Dienstag, 12. April 2011

Raubtierfütterung


Kennt Ihr das, man will den Fellnasen was gutes tun und Sie schauen dich mit treuen Augen an,  und verschmähen es.

Unser Baba ist so ein Fall, am liebsten Trofu, sehr gerne das Maine Coon-Futter,aber auch anderes. Und dann kommt hin und wieder Nassfutter ins Spiel und hier fängt das Drama an. Ein Tütchen hält zwei Tage und davon wird nur angegessen, Thunfisch geht einen Tag.

Irgendwann war mal eine Futterprobe in meiner Katzenzeitung, Purina Gourmet A la carte Hochseefisch mit Gemüse. Und urplötzlich wurde Baba zum Nassfutteresser!

Gestern habe ich ihm die Sorte "Lachs" untergeschoben und heute Morgen den Rest. Baba sprang auf die Arbeitsplätze, was er nie macht, und steckte mit dem Kopf im Napf, so gierig war er danach.

Bin gespannt, ob er die anderen Sorten auch mag.

Annchen

P.S. Heute kommt endlich der umgetauschte Katzenbrunnen *juchu*

Posted via Blogaway

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!