Sonntag, 22. April 2012

Spiegelei-Torteletts

Ich mag backen nicht!
Ich koche lieber für 6 Personen ein Menu, ehe ich einen Kuchen backe.
Trotzdem ist es schön, am Wochenende eine kleine, feiste Leckerei zum Kaffee zu haben.
Aus diesem Grund, überwinde ich mich Wochenende für Wochenende!

***

***

Gesammelt wird heute bei: “mat & mi” bzw. auf Facebook.

Ich habe mich an diesem Wochenende für Aprikosen-Törtchen aus der aktuellen
Zeitschrift “Meine Familie & ich” entschieden. 
Sie kommen mir sehr entgegen, sind fix gemacht und ich brauchte noch nicht mal die KitchenAid anzuwerfen.
***
Aprikosen-Törtchen
Spiegelei-Tartellet
Zutaten für 10 Torteletts-Förmchen:
- 450 g TK-Blätterteig
- 1 Pck. Vanillepudding
- 500 ml Milch
- 3 EL Zucker
- 10 Aprikosenhälften
- 1 Eigelb
- 2 EL Schlagsahne
- Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Blätterteigplatten nebeneinander zum Antauen auslegen.
Förmchen einfetten.
Aus dem Teig mit einem Ausstecher 10 Kreise (Durchmesser 10 cm) ausstechen und in die Förmchen legen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Den Backofen auf 220°C (Umluft: 200°C) vorheizen.
Zwischenzeitlich den Vanillepudding lt. Packungsangabe kochen.
Heiß auf die Teigböden geben, dabei am Rand ca. 1 cm frei lassen, damit der Rand beim Backen aufgehen kann.
Je eine Aprikosenhälfte auf den Pudding setzen.

Eigelb mit Sahne verquirlen, Teigränder damit einstreichen.
Törtchen im Backofen ca. 12 Minuten backen.
Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

(Wer keine kleinen Tarteförmchen besitzt, kann auch eine große Tarteform (30 cm) verwenden. Die Blätterteigmenge reduziert sich dabei aber auf 250g!!! Die Backzeit entsprechend auf 15-20 Minuten anpassen)




Ich wünsche Euch nun einen schönen Sonntag und vielleicht habt Ihr auch etwas gebacken?

1 Kommentar:

  1. Mmmhh sieht lecker und dekorativ aus und klingt gar nicht so schwer zuzubereiten.
    Ich backe ja auch nicht gern ;-)

    Herzliche Grüße und einen schönen restlichen Sonntag!
    Katinka

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!