Freitag, 11. Mai 2012

FREITAGS-FÜLLER # 163 & Weekend flower

Es ist da, das Wochenende!
Lieben Dank, dass Ihr meine Fußballleidenschaft toleriert oder Euch mit mir freut!
Auch wenn es für manche Frau, schwer nachzuvollziehen ist Zwinkerndes Smiley!

Die Nacht war – wie erwartet – kurz und voller Adrenalin!
Ich befürchte für Dienstag wirklich das Schlimmste …, Bluthochdruck ist vielleicht noch das geringste Übel.
Meine Kollegen haben mich die letzten 24 Stunden für “durchgeknallt” erklärt,
aber damit kann ich wohl leben!

Bevor hier keiner mehr liest, weil es sich “IMMER” nur um Fußball dreht, gönne ich mir und Euch heute
Barbaras Freitags-Füller!

***

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

***

Meine Antworten heute in grün!
1. Anders als sonst konnte ich mich heute auf nicht viel konzentrieren – aber so ist meine Ablage wenigstens mal grundlegend sortiert .
2.  Fahrräder sind für mich völlig überflüssig.
3.  Bei Gewitter ist Baba schon beim ersten entfernten grollen unter der Couch verschwunden.
4. “An Tagen wie diesen” lief heute fast stündlich im Radio. Ist auch kein Wunder, es könnte für uns der schönste Song seit “We are the champions” werden!
5. Übrigens kann man  auch das 2. Relegationsspiel im Fernsehen sehen (Werbetrommel rühren und hoffen, dass Ihr uns die Daumen feste drückt).
6. Mein Smartphone ist schön für unterwegs.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett , morgen habe ich einen Messebesuch in Dortmund geplant und Sonntag möchte ich einen ganz ruhigen machen – vielleicht backen und ein wenig stempeln, ich glaube, das wäre schön!

***
Schnell noch ein paar Worte zu den letzten Tagen.

Liebe Kollegen haben vorgestern geheiratet und wir durften dabei sein!
Es war eine schöne – standesamtliche – Trauung, mit einem sehr netten Standesbeamten und jeder Menge Zeit!
So konnte ich innerhalb von 1 Stunde 350 Fotos schießen!
Heute war das Brautpaar schon wieder arbeiten, aber nächste Woche geht es dann ein paar Tage weg, Flittertage sozusagen!

Mich hat sehr berührt, dass mich der Bräutigamsvater angerufen hat,
um sich bei uns zu bedanken.
Sie wären so gerührt gewesen, was wir auf die Beine gestellt hatten (Spalier gestanden, Garten geschmückt und bis auf 2 Kollegen die netterweise die Stellung in der Abteilung gehalten haben, waren wir auch alle da)
und wie lieb wir miteinander umgehen.

Machen wir uns nichts vor, die Arbeitswelt ist rauer geworden und somit bin ich froh, dass in meiner Abteilung – meistens – ein netter Ton und Verständnis vorherrscht.
Nur dann ist vieles möglich und wenn es mal ein Gewitter gibt, so appelliere ich immer wieder an unser gutes Verhältnis und das wir uns das bewahren müssen!

Und weil es so passend zum Thema ist, gibt es auch noch ein Foto an dieser Stelle,
nämlich passend zu Tinas:

***

***

Ist es nicht ein schöner Brautstrauß?
2012_05_09_Standesamt050
Ich war ganz hingerissen von ihm!


Am Montag gibt es für AnnaFelicitas

***

***
eine wunderbaren Fokus zu einem ähnlichen Motiv!


Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein wunderschöner, kreativer Brautstrauß. Nichts alltägliches sondern etwas sehr besonderes! Spitze!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  2. Ein Brautstrauß der besonderen Art...und so soll es sein, man heiratet ja nicht jeden Tag...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. ein ganz besonder Brautstrauß..die Farben gefallen mir.
    LG vom katerchen zum Wochenende


    Fussball..Annchen nebenan bei mir wohnt eine Frau die auch Fussball über ALLES mag..
    so selten ist da nicht.schön das es für Dich auch eine tolle Sache ist.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, unsere Fortuna... :) Ich muss leider allein gucken, mein Mann mag keinen Fussball, aber er muss meine Kommentare und den Jubel trotzdem ertragen, hihi... ;)
    Du kannst froh sein, über das meistens sehr gute Klima in der Abteilung. Es gibt leider viel zu viele negative Beispiele. Und der Strauss ist wirklich ungewöhnlich und ein echter Hingucker.

    Hab ein schönes Wochenende, Tina

    AntwortenLöschen
  5. ja, wunderschöner strauss! danke :)

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!