Sonntag, 3. Juni 2012

Sonntags-Rückblicker #10 und ein Lied für Tina

Gestern habe ich den halben Tag in der Sonne und im Garten-Strandkorb verbracht.
Heute ist es nass, kalt und grau! Ganze 9°C zeigt das Thermometer Trauriges Smiley!

Um mir nicht ganz die Laune verderben zu lassen, habe ich gerade schon einen feinen Erdbeerboden gebacken.
Wenigstens der sieht nach Sommer aus!
Vielleicht mache ich nachher von der Kaffeetafel, den wir erwarten lieben Besuch,
noch ein Foto für Euch.

Jetzt aber erst mal zu Martins Sonntags-Rückblicker.
Meine Antworten heute in aquamarin.
Der Mai ist vorbei und als schönstes Erlebnis denke ich an den Aufstieg meiner Fortuna (auch wenn die Freude bis heute durch die ganzen Prozesse wirklich gehemmt ist). Nun haben wir schon Juni und in der letzten Woche war das Wetter richtig toll. Auch das endlich das alte Auto verkauft ist, möchte ich an dieser Stelle unbedingt erwähnen, da es mir wichtig erscheint. Der Typ gestern am Getränke-Rückgabeautomaten der einfach aus der Nachbarschlange rüber kam, als ich an der Reihe, das war kaum zu glauben und ich habe mich wirklich total geärgert darüber. Außerdem war das Verhalten diverser Autofahrer nicht wirklich schön. Die Auffahrt habe ich gereinigt und die Ablage habe ich von meinen Aufgaben erledigt, zum Glück.
Bei meinen Hobbys stand fehlende Zeit im Vordergrund ich habe leider gar nichts geschafft. Beim Lesen bin ich im letzten Drittel meines Buches angekommen. Auf die Ohren kam Musik aus dem Radio. Beim Fernsehgucken kam nicht viel gutes in Frage – am Mittwoch Greys Anatomy und dieses grottige Fußballspiel am Freitag. In den Weiten des Internets war ich mal auf Beautyblogs umgesehen. Was die Mädels für einen Stress mit Nagellack, Augenmake-up etc. haben …, unglaublich!
Eingekauft habe ich ein paar neue Deko-Schilder, aber sonst nix besonderes. Lecker wurde es letzte Woche mit der Pizza Mozzarella aus meiner Lieblingspizzaria.  Zu den Nachrichten kann ich diesmal nicht wirklich was agen.  Und was das Wetter angeht so hoffe ich, dass es besser wird als heute
Alles in allem war die Woche recht anstrengend und ich bin wohl urlaubsreif.
 
***

Gute Laune bei dem trüben Wetter, oder?






Kommentare:

  1. Gute Laune-Musik darf bei diesem Regenwetter heute nicht fehlen. Danke für Deinen SoSo, Annchen! :D

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Sache mit Fortuna... Ich hab das per Netz ein wenig verfolgt (gebe ja zu ich bin absolut kein Fussball-Fan), aber ich würde sagen beide Parteien hatte in gewisser Weise Schuld und das was Hertha nachher so abgezogen hat war deutlich übertrieben und einfach nur der Griff nach dem letzten Strohhalm. Ich würde sagen, freu dich über den Aufstieg und vergiss das ganze drumherum.
    Wünsch dir einen schönen Sonntag. Gruß Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich - auch wenn es Freude war die die Fans auf den Rasen getrieben haben, es war falsch!
      Aber diese Hetzjagd und die "Todesangst" - sorry, das war einfach zu viel.

      Ich versuch mich zu freuen :-)
      Annchen

      Löschen
  3. Urlaubsreif bin ich auch - und wie! Wann wollen wir los? :-)

    Bei uns hat es gestern auch den ganzen Tag geregnet, wir hatten den Ofen an, echt unglaublich!

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!