Donnerstag, 14. Juni 2012

Spargelflammkuchen

Was haltet Ihr von Spargel?
Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn,
so habe ich oft das Gefühl.
Wir lieben ihn!
Gerne mit Drillingen, Sauce Hollandaise und gekochten Schinken.
Oder mit geräucherten Lachs und Ei.
Als Kartoffel-Spargelsalat oder mal als

Flammkuchen!

***

Spargelflammkuchen2

***

Und hier kommt das Rezept für Euch.

***

Spargel-Flammkuchen

Zutaten für 2 Personen:

- 250 g Mehl
- 125 ml Wasser, lauwarm
- 1 TL Salz
- 15 g Hefe
- 16 Stangen grünen Spargel
- 3 Frühlingszwiebeln
- 100 g Speck, geräucherter, in dünne Streifen geschnitten
- 200 g Crème fraîche
- Salz
- Pfeffer
- Muskat
- 2-4 EL Olivenöl, zum Beträufeln
- Parmesan

Zubereitung:

Mehl sieben, eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und in die Mulde gießen. Beides miteinander, zu einem glatten Teig, verkneten. Den Teig an einem warmen Ort 1 Std. ruhen lassen (ich nutze dafür den Dampfgarer).
In der Zwischenzeit Spargel waschen,  untere holzige Enden abschneiden und in sehr dünne Scheiben schneiden, ggf. die Köpfe halbieren.
Den Speck und die Lauchzwiebeln in feine Streifen schneiden.
Creme fraîche mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig verrühren.
Den Ofen auf 250°C vorheizen (ich habe gleichzeitig einen Brotbackstein verwendet. Diesen dann mit aufheizen).
Den Teig entweder in zwei Fladen ausrollen. Mit Creme fraîche bestreichen, den Spargel, Zwiebeln und Speck darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln noch mal gut mit Salz und Pfeffer würzen.
Ca. 8-10 Minuten backen und anschließend mit Parmesanhobeln bestreuen.

Guten Appetit!



Kommentare:

  1. Ich möchte auch nicht auf Spargel verzichten. Dein Rezept hört sich sehr lecker an.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. sehr lecker und bestimmt auch erfrischend :) (mit einem gläschen weisswein oder bier)

    AntwortenLöschen
  3. Glück gehabt, heute bin ich mal satt, somit kan ic mir das mit viel Genuß und Freude anschauen und danke für das Rezept.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Spargel und mag ihn auch in vielerlei Variationen, auf Flammkuchen-Art habe ich ihn noch nicht probiert. Das klingt sehr lecker und sieht auch super aus.
    Danke, Annchen, für dein Rezept! :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, vielleicht probierst Du es noch aus .. ein wenig Zeit ist ja noch

      Löschen
  5. Hm, das sieht lecker aus. Wir lieben Spargel auch so sehr und freuen uns jedes Jahr wieder auf die Saison.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!