Mittwoch, 15. August 2012

Schnell ein Stück Himmel …

… es ist zu heiß unterm Dach und die Sonnenstunden muss man ausnutzen,
deshalb wieder raus und nicht am PC rumgehangen!

***
Ein Stück Himmel
***

Eine Frage habe ich noch schnell an Euch und ich bin mir sicher,
Ihr könnt mir helfen.

In welcher Größe veröffentlicht Ihr Eure Fotos im Blog?
Verkleinert Ihr sie vom MB-Volumen?
Wie breit/hoch?
Ich habe einen neuen, noch größeren, Flachbildschirm vom
Hausherren spendiert bekommen und weiß gar nicht,
ob Ihr die Fotos auf Euren Bildschirmen richtig seht!?

Bisher habe ich mir darüber noch keine Gedanken gemacht
und ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht,
wo ich bei Blogger nachsehen kann, wie viel Kapazität verbraucht wurde.
Also, her mit Euren Tipps und Tricks!

TinasEinStückHImmel_Korfu_2009_08
***
(Griechenland, Insel Korfu)

Tschüss und weg …

Kommentare:

  1. Halle Annchen,
    wunderbarer Kontrast!!! Einfach bezaubernd!
    Meine Bilder verkleinere ich zumeist auf ca. 800x600 und "schrumpfe" auch die Bytes, sonst würde es ja ewig dauern, bis sie geladen sind.
    Dein Bild hier lädt sich relativ schnell und wird auch voll (so hoffe ich doch) angezeigt.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Deine Bilder kann man gut ansehen, auch von der Größe her. Ich verkleinere meine Bilder immer auf eine Breite oder Höhe von 600 x X in Pixel. das mache ich schon im Bildbearbeitungsprogramm, bei mir Photoshop. Deine Bilder werden bei Blogger in Picasa-Alben gespeichert. Da kannst Du schauen wie viel Speicherkapazität Du verbraucht hast. Die zur Verfügung stehende Speicherkapazität bei Blogger steht wie immer und überall im "Kleingedruckten". ich habe jetzt zum Beispiel mein Reiseblog zu wordpress verlagert. So spare ich zusätzlich Kapazität.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch ein Grund weswegen ich/wir ein paar Blogs mehr haben ;-)
      Zur Not, gibt es halt einfach einen weiteren ... was soll's oder ich muss doch zu wordpress wechseln

      Löschen
  3. Ein sehr schönes Foto!Ich verkleinere meistens auch meine Fotos auf 800x600.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich sollte dein Blog anzeigen, wie groß du hier die Fotos reinstellen kannst, damit sie optimal wirken und auch scharf sind, denn wenn sie größer sind, verlieren sie an Schärfe, jedenfalls ist das bei WP so und deshalb habe ich mir einen Blog ausgesucht, wo ich meine Fotos sehr groß hochladen kann und nicht jeder Blog ist gleich, aber ich habe nur Fotos zu zeigen und fast keinen Text, von daher ist das optimal.
    Vielleicht kann dir hier jemand weiterhelfen.
    Und ich habe das Obst fertig, wollte jetzt in den Strandkorb und den Eiskaffee *gehtjanichtmehr* schon dunkel.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese Funktion scheint es bei Blogger nicht zu geben oder ich habe sie noch nicht entdeckt.

      P.S: Heute scheint wieder die Sonne und es ist noch hell :-)

      Löschen
  5. Huhu Annchen,

    Deine Bilder kann man sehr gut sehen. Ich verkleinere meine Bilder auch immer so auf 800 x 600, so verkleinern sich auch die Bytes.
    Die verbrauchte Menge kannst Du sehen, wenn Du auf die Maske gehst, wo Du die Bilder hochlädst, steht ganz unten wie vil Du bis jetzt verbraucht hast. Bei Blogger kann man bis 1024 MB hochladen, dann ist Schluss!

    Ganz liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schreibe meine Beiträge mit Windows Live writer - aber danke für den Tipp, Claudia! Dann muss ich mal suchen.

      Löschen
    2. und finde es leider nicht ... da steht nix unten :-(

      Löschen
  6. Toller blauer Himmel und ein super Motiv mit der Kirche, ein gelungenes Foto.

    Lg,
    Rewolve44

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat uns an dem Tag auch total fasziniert!

      Löschen
  7. toll Annchen
    man kann es SEHR GUT sehen :D

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Annchen,

    ich frage mich auch manchmal, wie ihr die Fotos bei mir so sehen könnt. Mir ist aufgefallen, daß die Farben auf dem Bildschirm meines Mannes nicht so intensiv sind, wie bei mir. Also intensiviere ich die Farben manchmal etwas und hoffe, Ihr seht sie dann so, wie es in Natura ist. Gar nicht so einfach, oder? Besonders die Bilder von den Nagellack-Swatches bringen mich mitunter um den Verstand. ;)
    Die Größe reduziere ich immer auf 700 x ? Pixel und speichere meist in jpg ab, da dann die Datenmenge nicht so groß ist. Aber das Originalbild würde ich so gut wie immer behalten, falls man mal einen hochwertigeren Ausdruck haben möchte.

    Dein Bild ist toll, hier sieht der Himmel fast genauso knallig aus im Moment.

    Ganz liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werner hat uns so ein Programm gekauft, heißt Spyder (o.ä.), damit werden die Farben des Bildschirms kalibriert - uns war es aufgefallen, dass die Fotobücher manchmal dunkel wirkten, ganz anders als auf dem Bildschirm.
      Bin gespannt, wie das nächste wird :-)

      LG
      Annchen

      Löschen
  9. Beautiful photograph. Mine is also a photo of a church.

    My entry.

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!