Montag, 12. November 2012

Ein letzter Kürbis

Mit St. Martin endet für mich der Herbst!
Ich mag keine Kürbisse mehr sehen (nur noch auf dem Suppenteller haben)
und es ziehen
langsam Sterne und winterliche Deko bei mir ein.
Die Herzlichterkette wird bald der Sternflockenkette weichen müssen,
alles wird ein wenig weißer und tierischer.
Die ersten Rehe und Hirsche stehen schon bereit.
Weshalb erzähle ich Euch das alles?
Weil es zum Abschluss heute noch mal ein Kürbisfoto für
Annas Projekt

***

***

gibt.


Original:

 2012_11_12_IMG_0930_DxO
Colorkey:

IMG_0930_DxO_bearbeitet
***
Und schnell rüber zu Martins Montags-Starter.
Meine Antworten heute, passend zu den Kürbissen, in fett und orange.
1. Ewig kalte Füße nervt nerven mich total.
2. Meine Stimmung ist ganz gut, so lange nicht das Telefon klingelt und jemand am anderen Ende rumjammert, für nix und wieder nix.
3. Manchmal habe ich einfach nur Heißhunger auf Süßes.
4. Ein Entschluss den ich gefasst habe, werfe ich so leicht nicht über Bord.
5. Müde bin ich irgendwie zur Zeit, ob ich schon in die Wintermüdigkeit rutsche?
6. Endlich habe ich die ersten Urlaubsfotos bearbeitet – aber es ist mühsam mit dem neuen Programm.
7. Zum Thema Praxisgebühr: Endlich hat sie ein Ende! Wäre doch auch mal ein Grund, den Solidaritätszuschlag abzuschaffen.
8. Für diese Woche habe ich einen Kinobesuch und Fotos bearbeiten geplant und möchte außerdem meine Grannys weiterhäkeln .

Danke Martin, für Deine Mühe!








Kommentare:

  1. Kalte Füße?? Da müsste ich dir wohl mal ein paar Socken stricken was ;-)

    Wünsch dir eine schöne Woche. Gruß Martin

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine herrliche Bearbeitung!!! Gefällt mir total. Und was das jammern anbetrifft... das nervt mich auch immer sehr! Soviel Zeit die dabei drauf geht, die könnte man doch eher nutzen etwas zu ändern?

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche mit ohne kalten Füßen ;-)

    Liebe Grüße
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Sie sind schon wieder kalt *schon den ganzen Tag* ... menno!!!

      Löschen
  3. Das ist ein schönes Bild, der Kürbis strahlt förmlich und was die Fotos angeht, dazu brauche ich auch immer viel Zeit oder mal zwischendurch und ich mache im Blog jetzt immer mal Pause, sonst werden meine Fotos nie fertig und meine Bedürfnisse werden auch nicht gestillt.
    Heißhunger auf Süßes habe ich immer nachts...und ich kann mich nicht bremsen *jammer*

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du die Blogpause nicht schon länger vorgehabt? Du magst Dich nicht von uns trennen, oder?

      Nachts, Heißhunger?? Ne, da hab ich mich - Gott sei Dank - im Griff ;-)

      Löschen
  4. Boah, so schöne Farben und Formen haben Deine Kürbisse. Wirklich eine Augenweide...
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht?! Diese dicken, runden Teile hätte ich nicht vom Feld ernten wollen

      Löschen
  5. So schön, hier noch mal die Kürbisse leuchen zu sehen und deine Bearbeitung ist wunderschön beworden. :-)
    Ich lege dir noch mal ein paar dicke Socken hin gegen die kalten Füße. :-)

    Was für ein neues Bearbeitungspramm hast du denn? Aller Anfang ist schwer, aber nach einer Weile geht es bestimmt auch schneller.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa, ich kämpfe mit DxO!!
      Es verwundert mich immer noch,was man aus nem RAW rausholen kann und was eine Bearbeitung aus einem Foto machen kann.
      Allerdings bin ich auch nicht gewohnt, "soo" lange für die Bearbeitung zu brauchen, aber die Zeit lohnt sich bestimmt-

      LG
      Annchen

      Löschen
  6. Schön Dein Color Key ~ ich hatte ja 2011 auch eine Color Key Challenge gemacht

    aber in Color gefallen sie mir doch besser und auf dem Teller noch viel besser.

    Liebe Grüsse Frau Herzlich

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein tolles Foto und Bearbeitung!

    Ja, ich plädiere auch für die Einführung des Winterschlafes *gg*

    GLG
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. wirkt bearbeitet ganz toll

    LG vom katerchen
    die Idee mit dem Winterschlaf ist nicht übel..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber ich glaub mein Chef hätte was dagegen ;-))))

      Löschen
  9. toll geworden,
    so schöne leuchtende Herbstfarben,
    leider neigt sich die Kürbiszeit schon wieder dem Ende zu.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber der Winter lockt mit tanzenden Schneeflocken, das ist doch auch ne Alternative, oder? :-)

      Löschen
  10. Deine Kürbisse leuchten auf der bearbeiteten Version ganz besonders. Nun ist die Saison zu Ende und ich habe mich immer noch nicht an eine Kürbissuppe rangetraut :-(
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach Christiane, gerade Hokaido-Kürbisse gibt es noch lange und sind schnell zerlegt und gekocht (mit Schale, macht es einfacher).
      Ne Zucchini und Zwiebel rein, Gemüsebrühe - alles weichkochen.
      Pürrierstab rein, ggf. mit Sahne oder Kokosmilch abschmecken und schon fertig.

      Ich hab noch einen Rest von gestern übrig und freu mich drauf
      Probier es aus!

      LG
      Andrea

      Löschen
  11. Hallo Annchen :-)

    Da bin ich also zum Gegenbesuch ... schön hast du es hier und ich denke, ich komme bestimmt wieder :-)

    Bei mir endet der Herbst nicht mit Sankt Martin, sondern die Winter-/Weihnachtsdeko wird bei uns schon fast traditionell am Samstag vor dem 1. Advent rausgeholt und so stehen Kürbisse und Co. noch in unserer Wohnung *ggg*

    Dein Colorkey gefällt mir ausgesprochen gut. So ohne es gesehen zu haben, hätte ich es mir nicht vorstellen können ... aber die Bearbeitung passt hier wirklich hervorragend :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt - ich fand es auch schön bei Dir und komme wieder!

      Ich finde es auch immer wieder spannend, welche Fotos einer Bearbeitung "gut" tun und welchen nicht.
      Oft tu ich mich schwer, bei dem war ich mir fast sicher, dass es passt

      Löschen
  12. Hallo liebe Andrea,

    von mir aus kann der Herbst ewig weitergehen, denn er ist meine liebste Jahreszeit. Doch auch Winter und Frühling haben ihre schönen Seiten!

    Zimtsohlen in den Schuhen helfen vortrefflich gegen kalte Füße. Versuche es ruhig einmal!

    Kürbissuppe - yummy ;) Und wenn ich deine Uchiki Kuri so anschaue, dann sollte ich mir nachher unbedingt noch einen besorgen! Schöner Beitrag :)

    Hab eine angenehme Woche und knuddel bitte Baba von mir.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zimtsohlen? was es alles gibt - noch nie gehört! Danke für den Tipp, ich halt mal die Augen offen.

      Knuddler ist erledigt :-))))

      Löschen
  13. Nach einer gewissen Zeit, braucht man eben Veränderungen und die Kürbisse leuchten jetzt zum Abschluss der Herbstsaison noch einmal wunderschön aus deinem Foto "heraus".
    Lass dir die Suppe gut schmecken!

    Liebe Grüße Arti

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Annchen,
    sehr feine Bildbearbeitung, genau auf den (Farb)punkt genau, Klasse!

    Gerade heute habe ich gesehen, dass in der Stadt die (neuen) Eiskristall-Lichterketten aufgehängt werden.

    Allzeit warme Füße und einen schönen Feierabend wünsche ich Dir
    moni

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!