Dienstag, 29. Januar 2013

Was für ein Start in die Woche :-(

Irgendwie verschwört sich gerade alles gegen mich!
Gestern habe ich nach dem Tanken unfreiwillig in Diesel “geduscht”.
Schön, wenn die neue Hose und Jacke von oben bis unten voller
Treibstoff ist und man riecht,
als wäre man selber eine Zapfsäule!
Hat noch jemand einen guten Tipp,
wie ich das Zeugs rausbekomme?
Die Hose habe ich mit Gallseife vorbehandelt und
im Waschbecken gewaschen.
Sie trocknet nun draußen vor sich hin.
An die Jacke habe ich mich noch nicht gewagt.
Ich will auch nichts in die Maschine stecken,
wer weiß wie sich das auf die folgende Wäsche auswirkt!?
Ausdünsten kann auf jeden Fall nicht schaden,
denke ich mal!
***
Heute morgen erfreute ich mich über
frühlingshafte 10°C und Eis- und Schneereste
die von der Straße verschwinden.
Voller Elan zur Arbeit und wumms,
lag ich auf dem Institutsboden!
Das Knie ist geprellt, der Fuß hat eine
Kapselbandverletzung und der Arm ist gestaucht.
Nun liege ich auf der Couch und der einzige
der beste Laune hat, ist Baba!
”Juchuuu, ich hab mein Frauchen für mich alleine”
***
Und morgen geht es mit Bella zum Tierarzt.
Wir mussten vor 3 Wochen feststellen,
das sie einen “Knubbel” am Bauch hat.
Morgen wissen wir vielleicht mehr,
aber ich befürchte auch hier nichts gutes.
Meines Erachtens hat sie auch abgenommen
und sie ist verdächtig schmusig und gar nicht mehr angriffslustig!
***
Und weil ich heute sowieso kein Foto für Euch habe
und gestern Martins Montags-Starter fehlte,
reiche ich Euch den noch nach.
Meine Antworten wie immer in fett.

1. Manchmal läuft es nicht rund und dann kommt auch noch Pech dazu.
2. Bei Angeboten rund um die Tiere kann ich nicht nein sagen.
3. Aktuell habe ich gestern auch etwas bestellt.
4. Ich sollte manchmal den Kopf einschalten, bevor die Zunge spricht.
5. Meistens geht es positiv für mich auf, dass hoffe ich zumindest.
6. Mit meinem Optimismus ist es zur Zeit sehr schwierig.
7. Aber das wird sich wieder geben.
8. In dieser Woche habe ich morgen den dringenden Tierarztbesuch geplant und außerdem steht noch die Übergabe von Schwiegermutters Wohnung an.
***
So, mag mich jemand aufmuntern oder zum lachen bringen?
Ja?
Das wäre wirklich eine gute Idee!



Kommentare:

  1. Liebes Annchen, das ist wirklich kein guter Wochenstart. Dafür habe ich was für dich...passt perfekt zum Thema "Waschen"...
    http://www.youtube.com/watch?v=skmxF6pBoKI
    Ich wünsche dir alles Liebe und hoffentlich bringst du ein kleines Lachen über deine Lippen, wenn du den Spot siehst. Alles Gute für dich. Es grüsst dich Frau Zauberpalme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie süß! Danke für das Lächeln, welches Du geschickt hast!

      LG
      Annchen

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    das war aber gar kein guter Wochenstart. Ich wünsche Dir recht rasche und gute Besserung.♥
    Alles Liebe ♥
    ♥lichst moni

    AntwortenLöschen
  3. Ich drück Dich, meine Liebe!
    LG Gitte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna, Dein Optimismus macht gerade nur eine Pause....in letzter Zeit hast Du einfach zu viel um die Ohren gehabt. Irgendwann kommt man an den Punkt, dass man meint, dass er verloren geht...aber das tut er nicht !!! Du bist und bleibst eine starke Frau, kleine " Schwächelphasen " machen Dich eher noch stärker :-). Ich drücke Dir und Bella für Morgen die Daumen und hoffe, dass es gut ausgeht. Fühl Dich gedrückt, LG Nici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass Dich zurück drücken!
      Und danke fürs Dasein und mich zurechtrücken, auch wenn es mir gerade die Tränchen in die Augen treibt!

      LG
      Anna

      Löschen
  5. Hallo Annchen,

    wenn Du was machst, dann machst du es richtig. Kannst das nicht mal lassen.
    Wie schon in der SMS geschrieben wünsche ich Dir GUTE BESSERUNG!
    Zur Wäsche kann ich nicht genaues sagen, aber mit der Jacke würde ich zur Reinigung gehen.

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och komm, wer war das noch, der letztens gefallen war??? Ich kann mich soo gaaaaanz leicht erinnern ;-)

      LG
      Annchen

      Löschen
  6. Hallo Annchen,

    au weia - sollst Du denn immer hier schreien, wenn es was zu verteilen gibt? Ich wünsche Dir dass es Dir schnell wieder gut geht und Du schmerzfrei bist. Wie es sich mit dem Diesel in den Klamotten verhält, da habe ich leider auch keine Idee. Wie hast Du das nur geschafft?

    Ich schicke Dir viele liebe Grüße und hoffe, Du kannst heute schon wieder ein wenig lächeln.

    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, nein Kerstin, eigentlich hatte ich mir das Schreien abgewöhnt!
      Immerhin hatte ich 3 Jahre Ruhe, was komische "Fußaktionen" angeht.

      Die Dieselgeschichte erspare ich Euch lieber ;-)

      LG
      Andrea

      Löschen
  7. Das geht ja schon gut los dieses Jahr. Erst mal wünsche ich Dir gute Besserung. Mit Baba als ganzheitliches Medizinerfell wird das schon werden. Versuch einfach, das Beste aus der Misere zu machen, es hilft ja alles nichts.
    In Sachen Diesel habe ich leider so gar keine Ahnung, aber ruf doch mal in einer Reinigung an, die können Dir sicher weiterhelfen. Oder schau bei Tante Google nach, vielleicht findest Du hilfreiche Tipps.

    Ich drück Dich und hoffe, Du bist bald schmerzfrei.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tante Google rät auf jeden Fall zu: LÜFTEN ... und das tun sie, so lange, bis nix mehr riecht :-)

      Löschen
  8. Ach, du Schreck! Andrea! Was machst du für Sachen :)
    Mir scheint, dein Wunsch nach Ruhe und Entspannung hat sich verselbständig.
    Kann das eventuell sein? *knuddel*

    Wie war es heute beim TA? Geht es Bella gut? Ich hoffe es von Herzen!

    Ich kann zwar keine Witze erzählen, aber ich kann dich aufmunternd anschauen
    und dir zuflüstern: "Nach dieser Zeit kommt eine andere - alles wird gut!"
    Und? Spürst du schon etwas? :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!