Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest!
Mich kitzelt gerade die Sonne durch das Fenster,
welch seltener Gast!

 IMG_2091_DxO

Wie sieht Euer Tag noch aus?
Eiersuchen mit den Kindern/Enkeln?
Essengehen mit Euren Lieben?
Ein Spaziergang vielleicht?

Wir werden gleich meine Mutter holen und mit ihr ein paar Stunden verleben.
Mal sehen, wie lange sie durchhält.
Ansonsten werden wir die Beine hochlegen und entspannen.

Freitag, 29. März 2013

Hallo Ihr Schneehasen und Blumen [03/2013]

Vor unserem Fenster tanzen die Schneeflocken!
Kaum zu glauben, dass wir gerade mal 2°C haben
und zu Weihnachten waren es 12°C!
Ich habe mich heute an die Ablage gemacht und die Steuerunterlagen vorbereitet!
Was will man sonst an so einem Tag auch machen?
***
Und auch wenn sich der Feiertag wie ein Sonntag anfühlt,
so ist es ein Freitag
und deshalb gibt es jetzt natürlich den Freitags-Füller,
der letzte im März!
Meine Antworten in fett.
1. Kann man eigentlich auch mal seine Ruhe haben, ohne schlechtes Gewissen? Ja, man muss es nur durchziehen und auch mal das Telefon schellen lassen oder das Handy ausschalten!
2.  Ein gekochtes Ei muss wachsweich sein, in der Mitte.
3.  Der Osterhase kommt dieses Jahr als Schneehase.
4. Wir sind eingeladen, heute am Karfreitag.
5.  Als nächstes muss ich unsere Urlaubsfotos bearbeiten – wir sind schon wieder 4 Wochen zurück und ich bin noch nicht dazugekommen.
6. Ich liebe Pralinen von Heinemann gefüllt mit Champagnercreme .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend mit Freunden, morgen habe ich das Heimspiel unserer Fortuna geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Mutter Essengehen und natürlich einen Besuch bei uns, damit sie Imri kennenlernt!
***
Warum auch immer, man sieht keine Fotos mehr auf meinem Blog!
Nur noch graue Kreise, wenn man diese anklickt, gelangt man trotzdem zu den Fotos.
Warum und was das schon wieder ist, weiß ich leider nicht.
Vielleicht ist es doch langsam an der Zeit,
dass ich mich um einen Blog bei wordpress kümmere ..
ich gehe mal in mich.
Lange, sehr lange war ich nicht mehr bei Tina und ihren
blumen zum wochenende
Zeit also für ein wenig Frühling:
IMG_1951_DxO

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!







Montag, 25. März 2013

SW-Fokus [08/2013] und ein Start in den Montag

Die Sonne scheint!
Das allein stimmt mich schon froh, wenn jetzt die Temperaturen noch ein wenig steigen könnten,
dann hätte es was mit Frühling zu tun.
Aber vielleicht wird es ja doch noch was mit frühlingshaftem Wetter zu Ostern!
Ich habe Euch heute ein Blümchen für


mitgebracht.
Allerdings gefällt mir die originale Version wirklich besser!
Ich habe genug grau-in-grau!

Original: 


S/W-Fokus:

SW-Fokus_25032013

***
Und Martins Montags-Starter ist leider auch schon wieder eine Zeitlang her.
Meine Antworten in fett und grün (passend zum Foto).
1. Ich habe mich am Wochenende geschont und nur mit der Wärmflache auf der Couch gelegen.
2. Warum kann ich nicht vor Hexenschüssen o.ä. mal verschont bleiben?
3. Ein bis zwei Latte Macchiato brauche ich um durch den Tag zu kommen.
4. Ich hoffe, dass ich am Donnerstag wieder arbeiten gehen kann, denn sonst ist mein schlechtes Gewissen noch schlimmer.
5. Nicht nur Lebensmittel werden immer teurer.
6. Frische Nudeln und Ruccolasalat mit Kaki sind total lecker.
7. Schon eigenartig, dass sich der Winter dieses Jahr so hartnäckig hält.
8. Für diese Woche steht am Freitag ein Essen bei Freunden auf dem Plan, aber auch Fortunas nächstes Heimspiel.
***
Das war es heute von mir, startet gut in die – kurze – Woche,









Freitag, 22. März 2013

TGIF

Letzte Woche musste der Freitags-Füller ausfallen,
aber heute muss er einfach wieder sein!
Meine Antworten in fett.
1. Die Kombination Pils und Zitronenlimo – gibt es immer, wenn ich Bier trinke.
2.  Manche Diskussionen sind wirklich überflüssig.
3.  Pizza mit Meeresfrüchten esse ich viel zu selten – vielleicht weil mein Lieblingsitaliener,die als einzige nicht nach meinem Geschmack hinbekommt..
4.  Ich brauche: Decken, Kissen, Felle und Kerzen, sonst finde ich es ungemütlich.
5.  Ich sag besser nicht, dass der Wetterbericht mich immer noch nicht glücklich stimmt.
6.  Unser Kamin und die Fellnasen wärmt wärmen mich bei diesem Wetter.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend Nachmittag freute ich mich auf das Treffen mit Elke, morgen habe ich Gugl backen geplant und Sonntag möchte ich vielleicht den Papierkram sortieren – nötig wäre es !
***
Hier noch ein paar neue Katzenfotos.
Vielleicht sollte ich am Wochenende mal die Urlaubsfotos sichten, damit ich Euch etwas anderes zeigen kann.
IMG_2192_DxO
IMG_2225_DxO
Ich lege mir jetzt eine Fellnase ins Kreuz und bekämpfe meinen Hexenschuss.
Euch wünsche ich ein schönes Wochenende,







Donnerstag, 21. März 2013

Black & White [02/2013 – 03/2013]

Im letzten Monat habe ich es einfach nicht geschafft an
Kathrins Projekt



teilzunehmen.
Und da der März sich auch schon dem Ende neigt,
gibt es heute zwei Beiträge!

IMG_1257_DxO_3
(Hotel Peternhof, Kössen)


IMG_2155_DxO_sw
(Benny – unsere Urlaubsbekanntschaft)

Mittwoch, 13. März 2013

Nur ein paar Zeilen

Inside7
vor der Tür… liegt heute kein Schnee mehr (ich kann ihn auch nicht mehr sehen)
ich sollte endlich… “Ballast” abwerfen (und heute habe ich bereits damit angefangen – und es geht mir gut dabei)
ich versuche … mich mehr auf mich zu konzentrieren (frei nach dem Motto: Do more of what makes you happy!)
glücklich macht mich… das Wissen, dass es Menschen in meinem Leben gibt, auf die ich mich immer verlassen kann.
mein Leben… gefällt mir so wie es ist, auch wenn es Überraschungen bereit hält, auf die ich verzichten könnte.
ich freue mich… dass sich Baba täglich mehr entspannt, aufgrund der neuen Situation.
Während ich immer noch nicht sicher bin, ob es die große Liebe zwischen den beiden wird.

ich wünschte… manch einer, wäre nicht so egoistisch und würde auch über den Tellerrand blicken!






Montag, 11. März 2013

SW-Fokus [07/2013]

Die letzten Wochen ist einiges auf der Strecke geblieben,
auch bin ich noch meinen Februarbeitrag bei



schuldig!
Kathrin, es tut mir wirklich leid, er kommt die Tage, zusammen mit dem Märzbeitrag!
***
Jetzt ist Imri eine Woche hier und ich muss sagen,
die Zusammenführung läuft prima!
Ich hatte wirklich Bammel, wie unser Sensibelchen es meistert.

Gestern hat Baba sich zum ersten Mal an Imris Öhrchen geschlabbert
(sorry für die schlechte Bildqualität)

IMG_2248_DxO_Zuschnitt

Geheuer ist es ihm immer noch nicht ganz,
er schnüffelt immer ganz vorsichtig an ihr.
Und eben haben sie fast schon gekuschelt ..!!!

IMG_2258_DxO_Zuschnitt

***
Natürlich gilt mein erster S/W-Fokus seit langer Zeit unserer kleinen Motte

Original:
IMG_2215_DxO_picmonkey

S/W-Fokus:

IMG_2215_DxO_SW-Fokus

Ich wünsche Euch eine schöne Woche und ich komm auch wieder auf eine
Blogrunde bei Euch vorbei,
vielleicht fange ich gleich schon mal an.
Aber momentan werden meine Hände an beiden Fellnasen benötigt Smiley!

Samstag, 9. März 2013

Freitags-Füller am Samstag

Nach meinem gestrigen Roman,
habe ich den Freitags-Füller mal verschoben.
Meine Antworten in fett.
1.  Es könnte doch so schön warm bleiben.
2. Dieses Jahr, aber es ist nicht so einfach – mit dem Wetter.
3. Ich will jetzt wirklich Frühling.
4.  Spiegelei mit Speck esse ich gerne zum Frühstück (allerdings nur im Urlaub).
5.  Ein kleines Nickerchen würde mir gut tun – mir fehlt ein wenig Schlaf durch die letzten Tage.
6.   Aber jetzt ist ja Wochenende und das ist auch gut so.
7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freute ich mich auf die Couch und die Fellnasen beobachten, morgen heute habe ich das Auswärtsspiel meiner Fortuna schauen geplant (auch wenn es in einem Desaster enden wird) und Sonntag möchte ich ein paar Mini-Gugls backen und mit Freunden verspeisen!
Habt ein schönes Wochenende!







Freitag, 8. März 2013

Wie wir zu Imri kamen …

Ich habe mich schon länger mit dem Gedanken an einen Kumpel für Baba rumgeschlagen.
Wir haben ihn vor drei Jahren in einem jämmerlichen Zustand gefunden,
verschreckt und ohne jegliches Vertrauen.
Die damalige Pflegestelle hat ihn uns als Anfänger- und Einzelkatze vermittelt.
Mit heutiger Sicht, auch berechtigt!
Aber wer ihn von 2010 kennt und wer ihn heute sieht,der wird verstehen,
dass der Wunsch ihm einen kätzischen Kumpel zu geben, die logische Konsequenz ist.
Wir geben ihm sehr viel Liebe, Zuneigung, Streichel- und Spieleinheiten, und, und, und.
Aber wir sprechen nicht seine Sprache, putzen nicht sein Fell, rennen keinen Kratzbaum rauf und
sind nicht den ganzen Tag zuhause und fahren auch in Urlaub.
Werner war am Anfang überhaupt nicht begeistert von meiner Idee.
Die Angst, dass Baba sich von uns zurückzieht und
wieder der verschreckte, kleine Kerl wird, war einfach zu groß.
Natürlich hatte auch ich meine Bedenken,
aber solche Entscheidungen werden hier nicht über's Knie gebrochen.
Dann kam Bellas Tod!
Baba zog sich zurück.
Wir konnten kaum glauben, dass dieses kleine Kaninchen ihm doch so fehlen würde.
Sie hat sicher von dem Land hinter Regenbogenbrücke zugeschaut
und uns den richtigen Schubs gegeben!
Ich habe mit einigen Pflegestellen telefoniert und wir wussten,
es muss eine Katze/Kater mit gleichem Charakter her.
Und wir wussten, wir wollten einem Notfellchen ein Heim geben.
Die Entscheidung, ob Katze oder Kater war nicht einfach,
aber auch hier sind wir unserem Verstand und unserem Herzen gefolgt.
Den ersten Blick auf Imrali habe ich auf der Seite der Maine Coon-Hilfe geworfen.
Und den Gedanken an sie, sofort wieder verworfen!
So eine junge Katze hatten wir uns nicht vorgestellt, aber warum nicht?
Weil “man” sagt, es sollte besser ein Kater und gleich alt sein?
Drüber geschlafen und zum Telefonhörer gegriffen.
Unsere Situation beschrieben und vor allem, Babas Charakter.
Es kam zum Besuchstermin und dort hat sich Imris Pfote gleich um unser Herz gelegt.
Die kleine Motte war zurückhaltend (in der Katzengruppe), aber trotzdem aufmerksam.
Plötzlich lag sie in unserer Nähe, was sie lt. Pflegestelle sonst nicht tut.
Wir haben alle eine Nacht drüber geschlafen,
aber für uns stand auf der Rückfahrt von Aachen schon fest: das könnte passen.
Am nächsten Tag fiel die Entscheidung und wir wussten, direkt nach unserem Urlaub zieht sie ein.
Natürlich haben wir im Urlaub gehibbelt und überlegt wie es sein wird.
Es ist unsere erste Zusammenführung (bei Katzen) und ich finde, es läuft gut!
Werner geht es nicht schnell genug, aber wenn ich aktuell vor den Kamin schaue,
wo Baba auf seinem Schafsfell und Imri in der Spielschiene schläft (ca. 30 cm voneinander entfernt),
dann können wir wirklich zufrieden sein!
Hier zwei Fotos von gestern Abend:
IMG_2211_DxO
IMG_2205_DxO
Gestresste Katzen sehen anders aus, oder?
Wir hoffen von Herzen, dass die beiden glücklich miteinander werden!

Dienstag, 5. März 2013

Darf ich mich vorstellen …

ich bin die Neue!
Ich heiße Imrali, wie die türkische Insel im Marmarameer.
Fragt mich nicht, warum mir meine Züchterin so einen komischen Namen gegeben hat.
Bisher hat man mich Rali-Katze genannt … hmm…

Hier heiße ich jetzt:
Imri!


Frauchen hätte vielleicht noch einen anderen Namen für mich,
aber Herrchen besteht darauf, dass es was mit meinem Namen zu tun hat.
Ich bin schon fast 9 Monate alt und wiege auch schon 4,1 kg!
Sehe ich gar nicht nach aus, oder?

20130305_Imri02_Zuschnitt
Ich bin gestern hier eingezogen und ich vermisse meine alten Kumpels noch so sehr!
Die ganze Nacht habe ich nach ihnen gerufen und sie überall gesucht.
Um mich abzulenken habe ich auch ein wenig gespielt,
aber das hat mir auch keinen Spaß gemacht – so alleine!

Hier wohnt zwar noch ne Fellnase, sie nennen ihn Baba, aber der ist komisch.
Der will nix von mir wissen und hat es vorgezogen, auf der Abzugshaube zu wohnen.
Und ist dann mit Frauchen einfach – ohne mich und Herrchen – ins Bett gegangen.
Das fand ich auch ziemlich doof!
Heimlich bin ich nachts auch ins Bett gekrochen, aber Baba hat mich angefaucht.
Die Nacht war ganz schön anstrengend und jetzt bin ich sehr müde und muss Kräfte sammeln,
für später.
20130305_Imri
Die Fotos von mir sind nur mit so einem Telefon gemacht worden,
was auch noch komische Geräusche macht.
Frauchen sagt, dass kann sie besser …
Na, da warte ich mal ab.
Wollt Ihr noch was wissen?
Dann fragt am besten mein Frauchen!
Und drückt mal die Daumen, dass dieser Baba mich auch bald mag,
sonst wär das echt doof.
Und ich will auch hier nicht wieder ausziehen,
eigentlich ist es hier gar nicht so doof (glaube ich).
Eure Imri

Sonntag, 3. März 2013

Heute mal am Sonntag..

Hallo meine lieben und treuen LeserInnen,
ich bin ein paar Tage abgetaucht und wir haben
Urlaub in unserer 2. Heimat gemacht!
Herrlich, Schnee und Sonne!
Entspannte Tage, gutes Essen, frische Luft.
Wir hatten es uns nach den letzten Wochen/Monaten wirklich verdient
uns verwöhnen zu lassen und wir haben es sehr genossen.
Schön war auch, dass ich meine Freundin so noch einmal gesehen habe.
Jetzt wird es wohl bis zum Ende des Jahres dauern, bis wir uns wieder sehen.
Fotos gibt es natürlich auch jede Menge.
Aber sie sind weder gesichtet, noch konvertiert.
Ich bin gespannt wann ich dazu komme…
Und ob Ihr sie überhaupt noch sehen wollt,
wenn erst mal der Frühling einzieht.
***
Heute geht es aber erst mal in die Arena.
Auf Schalke hat es mit dem Punkt nicht geklappt,
so müssen heute die Mainzer herhalten.
Also Jungs, ihr könnt das!
Wir glauben an Euch.
***
Und morgen ist noch ein großer, aufregender Tag für uns.
Wir sind schon seit 2 Wochen ganz hibbelig,
aber Ihr müsst Euch noch gedulden.
Bis dahin erst mal einen schönen Restsonntag!