Freitag, 30. August 2013

Der Herbst steht vor der Tür …

Riecht Ihr auch schon den Herbst?
Jetzt ist auch der August schon wieder vorbei!
Mir kommt es so vor, als hätten wir ganz viel Winter, erst ein wenig Frühling
und ganz wenig Sommer hinter uns gebracht!
Die warmen sommerlichen Temperaturen um 26°C täuschen über den
nahenden Herbst hinweg.
Morgens ist es schon wieder sehr dunkel (wenigstens um 5.30h)
und mit 12°C auch nicht sonderlich warm.
Die Sandalen und Flip-Flops sind quasi schon ins Winterquartier umgezogen
und in den Geschäften lacht uns bereits die Herbstmode an.
Ich mag den Herbst!
Seine leuchtenden Farben, dieses besondere Licht …
Vielleicht, weil ich selber ein Herbstkind bin?
Genug über die Jahreszeiten geplaudert …
ab zum Freitags-Füller!
6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Wie kann ich mich nicht auf den Herbst freuen?
2.  HerbstBlumen wie Astern und Dahlien, mag ich gerne.
3.  Meine Haare brauchen wieder ein paar neue Strähnen.
4. Das getrennte füttern von Baba und Imri war nötig und es klappt schon ganz gut.
5.  Meine liebsten Früchte sind jetzt Beeren im Sommer und Ananas im Winter.
6. Baba schaute gestern auf seinen rasierten Bauch und schaute fragend an sich runter: was war das?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Auswärtsspiel der Fortuna und die anschließende Pizza, morgen habe ich Großkampftag bei meiner Ma geplant und Sonntag möchte ich mich mit ein paar Zeitschriften auf das Sofa werfen!

***
Wir waren gestern mit Baba beim Nierenschall.
Er hat sich großartig geschlagen;
das Geräusch der Schermaschine fand er nicht so spaßig,
aber er hat alles brav und ohne murren ertragen!
Immerhin bin ich soweit beruhigt,
dass die TÄ keine Zysten oder Tumore gefunden hat.
Aber ob es jetzt doch eine CNI oder was anderes ist,
das konnten wir noch nicht klären.
Wir versuchen es jetzt mit Nierendiät bis zum nächsten Kontroll-Blutbild
im Oktober!
Ich werde den Sonntag nutzen, um mich mit dem Thema auseinanderzusetzen
und hoffe, ich finde Antworten auf meine Fragen,
die es in der Tierarztpraxis nicht zu geben scheint.
***
Danke fürs “zuhören” und ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
IMG_1922_DxO





Dienstag, 27. August 2013

Collage: in den Süden Apuliens, nach Gallipoli

Hmmm, wo waren wir auf unserer Reise stehen geblieben?
In Oria, oder?

Dann geht es heute weiter nach Gallipoli, unser erster Ausflug in den Süden Apuliens.

2013_Collage_Apulien_Gallipoli

Wie Ihr erahnen könnt, ist Gallipoli eine Hafenstadt.
Mit hübscher Promenade, Festung und kleinen Gassen!

 

Montag, 26. August 2013

S/W-Fokus [14/2013]

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart
mit Annas Projekt

Dieses Mal ein wenig Pflanzenwelt …

IMG_2974_DxO_3

Ich habe so einige Termine in dieser Woche,
mal sehen, ob ich es schaffe, noch etwas für Euch vorzubereiten
und bei Euch vorbei zu kommen!

Sonntag, 25. August 2013

Vielleicht sollte ich …

… mal kein Fußball-Post schreiben!
Ich verspreche hiermit feierlich für das nächste Heimspiel:
Sollten wir heute wieder keinen Punkt holen,
verschweige ich das nächste Heimspiel auf meinem Blog!
Foto: Das wird ein ganz heißes Ding am Sonntag - 34.000 Tickets sind bereits weg!<br /><br />Wir brauchen EUCH - Zusammen zum zweiten Heimsieg der Saison!!! #f95<br /><br />_________<br />Tickets: http://bit.ly/13c3QuS
Heute versuche ich es schon mal mit einem anderen Trikot,
vielleicht liegt es daran!

Freitag, 23. August 2013

Ist schon Freitag, der 13.?


FREITAGS-FÜLLER # 230
6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Die einzige Frage ist habe ich die Zeichen nicht richtig gedeutet.
2.  Schlechte Nachrichten in an einem Tag mag ich gar nicht.
3.  Drei Dinge auf meinem Tisch:
1. Babas Blutbild
2. Der Antrag auf Pflegestufe für meine Mutter
3. mein Handy
 
4. Baba zum Tierarzt, dass MUSSte ich Werner heute machen!
5.  Ich spiele gerne Candy crush (auf dem Handy).
6.  Manche Katzenfutterdose überwältigt meinen Geruchssinn immer wieder negativ.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen doppelten Schnaps oder auch zwei, morgen habe ich einen Abend beim Italiener geplant und Sonntag möchte ich meine Fortuna siegen sehen!
***
Ihr merkt sicherlich meine niedergeschlagene Stimmung!
Das sind Tage, wo ich meinen Blog auch als Tagebuch nutze,
für mich, um mir etwas von der Seele zu schreiben!
P1010503
Eigentlich war der Tag ok,
und dann kam ich eben vom Tierarzt …
Babas Nierenwerte sind nicht gut,
am kommenden Donnerstag geht es zum Nierenultraschall.
Was immer das in der Konsequenz bedeutet,
ich weiß es nicht!
Mein Seelenkater döst gerade mal wieder und ich fange an, mir Vorwürfe zu machen,
ob ich irgendetwas hätte merken können,
ja, vielleicht auch müssen?
Ich versuche mich (noch) nicht verrückt zu machen,
aber was führt zu diesen Nierenwerten?
Muss ich mich auf eine CNI einstellen?
Wenn ja, wie weit ist es fortgeschritten?
Kann man das anhand der Blutwerte oder auf dem Ultraschall erkennen?
Wer also Tipps und Aufmunterung für mich übrig hat,
der darf mich gerne “zu texten”, anmailen ….






Donnerstag, 22. August 2013

Collage: Ein kleiner Spaziergang …

Erinnert Ihr Euch an Alberobello?
Die Stadt der Trulli!

Trulli findet man zwischen Bari und Brindisi immer wieder.
So auch in der Nähe unseres Hotels.

2013_Collage_Spaziergang Tenuta

Der Spaziergang endete in einer leckeren Weinprobe Zwinkerndes Smiley.

Mittwoch, 21. August 2013

Taralli, eine italienische Knabberei

Nach unserem Urlaub war es Zeit mit Freunden wieder mal einen gemütlichen Abend zu verbringen.
Und was koche ich am liebsten?
Natürlich italienisch!

Gerne verwöhne ich unsere Gäste nach Strich und Faden.
Leider sollte das Wetter nicht so schön werden,
somit fiel Grillen als Möglichkeit aus.

Ich habe mich dann für ein kleines,feines 4-Gänge-Menü entschieden.

1. Gang: Salami und rohen Schinken mit selbstgebackener Focaccia und Taralli

2. Gang: Mit Pesto gefüllte Ravioli mit Salbeibutter und Parmesan

3. Gang: Brasato mit Rosmarin-Kartoffeln

4. Gang: Limonensorbet

***
Fotos habe ich mal wieder vergessen zu machen Verwirrtes Smiley,
wenigstens vom Brasato und vom Limonen-Sorbet.

P1010499

***

Aber es geht ja auch um die Taralli!

Was sind Taralli?
Taralli ist eine süditalienische Knabberspezialität,
die wir immer zum Aperitif und zum Primo und Secondo gereicht bekamen.
In Oberitalien wäre das Pendant dazu, die Grissini.

Es gibt sie mit verschiedenen Aromen, wie Fenchelsamen, schwarzem Pfeffer, Chili, Zwiebeln …

Wir haben zwei Tüten mitgebracht, aber ich hatte mir in den Kopf gesetzt,
sie selber herzustellen.
Ich gestehe, es ist eine Mordsarbeit und ich werde es vermutlich nicht wieder machen.
Obwohl sie geschmacklich besser waren, als die industriell hergestellten.

***

Rezept

500 g Mehl “00”

125 ml Olivenöl extra vergine, lauwarm

100 ml Wasser, lauwarm

100 ml Weißwein, trocken

1 gehäufter TL Salz

Aromen, hier 4 TL Fenchelsamen

(in deutschen Foren wird noch Hefe verwendet, was in Italien nicht der Fall ist = 1 Tütchen Trockenhefe)

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben, Salz in Wasser auflösen und mit dem Olivenöl zum Mehl geben,
Fenschelsamen hinzufügen und mit einem Holzlöffel verrühren.

Zu einem glatten Teig kneten und mind. 30 Minuten ruhen lassen.

Kleine Stücke (ca. 10 g) abnehmen, zu dünnen Rollen rollen und zu Kringeln formen.

Backofen vorheizen (Umluft 180°C)

In einem großen, breiten Topf Wasser zum Kochen bringen, etwas abkühlen lassen (das Wasser darf nicht mehr kochen) und die Kringel
so lange kochen, bis sie an die Oberfläche schwimmen.
Herausnehmen und kurz abtropfen lassen.

Jetzt die Kringel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 30 Minuten backen.
Je nach Backofen, nach Hälfte der Backzeit das Blech einmal drehen,
damit die Taralli gleichmäßig bräunen.

***

P1010493

 

P1010494

 

P1010496

Mütter mit Kindern sind hier sicher klar im Vorteil,
da macht kneten und rollen sicher viel Spaß und mit Hilfe geht es auch viel schneller!

P.S. Die Rezepte für den Brasato und das Limonen-Sorbet sind oben verlinkt.
Die Sauce des Bratens (ich habe Tafelspitz genommen) ist ein Gedicht, trotz “komischer” Zutaten
wie Sardellen und Zimt!

 

Dienstag, 20. August 2013

Collage: Auf nach Oria

Es war an einem Samstag und wir hatten nicht viel Lust uns in
das Getümmel zu stürzen!

Deshalb haben wir an diesem Morgen nur einen kurzen Abstecher ins kleine Städtchen Oria gemacht.

2013_Apulien_Oria

Oria hat ein wunderschönes, altes Castello und Kathedrale.
Leider habe ich keinen Punkt gefunden, um eine Gesamtaufnahme zu bekommen.

Montag, 19. August 2013

S/W-Fokus [13/2013]

Die Wochenenden vergehen immer viel zu schnell!
Ich wollte ein wenig für den Blog vorbereitet haben,
aber irgendwie bin ich zu nicht dazu gekommen!
***
Dafür gibt es heute wieder einen Beitrag zu
Wir haben soo viele Fotos in Apulien gemacht und ich habe immer noch ein paar
Collagen für Euch!
Ich hoffe, Ihr ertragt noch ein wenig Sonne und Italien.
Eine Collage zu Otranto fehlt noch, aber das war unser letzter Ausflug,
somit müsst Ihr Euch noch ein wenig gedulden.
Dafür ist diese Tür perfekt für den Fokus, oder?
2013_SW_Otranto

Freitag, 16. August 2013

TGIF und die Sonne lacht vom Himmel



Die Sonne scheint, es ist Wochenende …
Was will man mehr?

***
FREITAGS-FÜLLER # 229
6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Was wäre, wenn interessiert mich nicht! Es kommt sowieso immer anders.
2. Gleich geht es ab in der Sonne.
3.  Nächste Woche habe ich nicht so viele Termine – Gott sei Dank! 
4.  Schön das der Sommer doch noch mal zurückkehrt .
5.  Ich fordere nicht viel, aber wünsche mir dafür einiges Zwinkerndes Smiley.
6.  Der Weg, er ist das Ziel.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Forelle vom Grill, morgen habe ich vielleicht einen kleinen Bummel geplant und Sonntag möchte ich mich überraschen lassen, was der Tag bringt!
***
IMG_3079_DxO
Schönes Wochenende!









Donnerstag, 15. August 2013

Collage: An die Adria nach …

Habt Ihr noch Lust auf weitere Urlaubsimpressionen?
Ja?
Dann entführe ich Euch heute nach

Polignano a mare!


2013_Collage_Apulien_Polignano a mare

Polignano a mare liegt ca. 30 km südlich von Bari.
Die Brücke ist noch aus dem römischen Reich!

Diese kleinen Stadtstrände findet man in Süditalien überall
und sie sind auch überall total überfüllt!

Dienstag, 13. August 2013

Collage: Monopoli ist nicht nur ein Spiel

… sondern auch eine Stadt in Apulien,
wie wir gelernt haben!

2013_Collage_Apulien_Monopoli

Es hat ein wenig gedauert, bis wir durch die Neustadt,
endlich die Altstadt fanden.
Der Stadtstrand erschreckte uns doch sehr,
aber da ist man in Italien schmerzfrei! Zwinkerndes Smiley 

Der Hafen von Monopoli umgibt die gesamte Altstadt,
Stadtmauern, Kirche und Campanile.

Montag, 12. August 2013

Black & White [08/2013]

Ich bin wieder spät dran mit:


Und weil ich immer noch Urlaubsfotos sortiere und bearbeite,
gibt auch eine eine kleine Impression.

2013_Apulien
(Boote in Monopoli, Italien)
Morgen gibt es mehr aus Monopoli …

Samstag, 10. August 2013

Collage: Ostuni, die weiße Stadt

Ganz in der Nähe von Alberobello 
liegt die weiße Stadt, Ostuni,
auf Hügeln und mit Blick über Olivenhaine, Richtung Adria (ca. 10 km vom Meer entfernt).

2013_Collage_Apulien_Ostuni

Eine schöne Altstadt, schmale Gassen, Kirchen und weiß getünchte Häuser!

Freitag, 9. August 2013

The lions sleep tonight!

Genau das erhoffe ich mir heute von dem Besuch in der Arena!
Auf ein besseres Spiel als am Sonntag, Jungs!
Gebt es zu, Ihr hattet gehofft, dass sich mein Fußballvirus gelegt hätte!
Nein weit gefehlt, nur durch den Urlaub hatten wir bisher keine Gelegenheit live
bei einem Spiel dabei zu sein!
Das ändert sich heute – wenigstens für mich!
Der liebe Gatte tritt seine Karte heute an einen meiner Kollegen ab.
Auf den Freitags-Füller muss ich schweren Herzens heute verzichten
und auch morgen werde ich ihn wohl nicht nachreichen können.
Wir bekommen lieben Besuch und da werde ich den Samstag gerne in der Küche verbringen.
Vielleicht nehme ich das zum Anlass und seit langer Zeit wieder ein Rezept am Sonntag zu posten?
Lust auf etwas italienisches???

Donnerstag, 8. August 2013

Collage: Unser erster Ausflug nach …

Alberobello!

Es war eine logische Konsequenz,
dass uns ausgerechnet hierhin der erste Ausflug führen würde.

Seit Jahren besuchen wir das Restaurant Alberobello.
Immer wieder haben wir dort gesessen und gesagt,
irgendwann fahren wir hin, in das Land der Trulli!

Heute ist Alberobello, UNESCO-Weltkulturerbe
und natürlich sind auch viele Touristen dorthin unterwegs.

2013_Collage_Apulien_Alberobello

Aus irgendeinem Grund hatten wir allerdings Glück
und es war nicht so überlaufen, wie befürchtet!

Mittwoch, 7. August 2013

Collage: Ein kleiner Einblick …

Ist das angenehm heute!
Keine Hitze, sogar ein paar Tropfen Regen – die Pflanzen freut es!
Ich nutze die Zeit,
um weiter unsere Urlaubsfotos zu bearbeiten.
Sicher werde ich sie in der nächsten Woche auf unseren Reiseblog laden,
bis dahin habe ich ein paar Collagen vorbereitet,
die Euch einen ersten Eindruck vermitteln werden.
Starten wir mit einem Blick in unser Hotel,
eine umgebaute, alte Masseria (Gutshof)!
Überall spürt und sieht man noch altes Gebälk oder Mauern – ein Traum!
2013_Collage_Apulien_Tenuta Moreno
Der kleine Pool auf den oberen Fotos dient nur noch der Dekoration.
Und die Gebäude dahinter dienen in der Mittagszeit als Restaurant
und abends sitzt man dort schön, im Barbereich, teilweise mit Livemusik.

Das Hotel ist nur auf 2 Ebenen gebaut und überall im Garten befinden sich alte
Oliven- und Obstbäume (Kirschen, Orangen, Feigen, Granatapfel…), sowie Palmen!
Es gibt einen eigenen Gemüsegarten
(Kräuter, Tomaten, Paprika, Auberginen, Artischocken, Bohnen u.v.m.),
ein Bienenvolk und ein paar Hühner.
Und es gibt vor allem eins: RUHE!
***
Und ein paar Gedankensplitter habe ich heute auch für Euch:
Inside7
Musik … läuft immer im Auto und meistens im Büro.
Bücher … lese ich leider fast nur im Urlaub.
Düfte … im Sinne von Parfum, bereiten mir Kopfschmerzen.
Mein Lieblingsstück … ist ein royalblaues Schuhschnäppchen.
Mein Lieblingsplatz … gemütlich auf dem Balkon und dabei Baba und Imri beobachten!
Ich lese gerade …  eine Fotozeitschrift.
Vor der Linse … Baba und Imri!
P1010482
P1010480
IMG_3043_DxO_2

So, Schluss für heute!
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!