Donnerstag, 15. Mai 2014

Alles für die Katz

Auch bei Kalle musste ich etwas aussetzen und wirklich neue Fotos habe ich auch noch nicht im Gepäck, höchstens ein paar “chillige” und leider pixelige von der Handykamera.

Trotzdem finden diese Fotos den Weg hierhin, weil sie einfach zeigen, wie zufrieden Katzen auf einer neuen Couch sein können Zwinkerndes Smiley
(und wie unzufrieden ich bin, weil die ersten Kratzer drin sind, verschweige ich an dieser Stelle lieber!

20140504_123739_

20140427_161844_

Kommentare:

  1. Sehr zufrieden und sorgenfrei, die Tiger :)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Man sieht, dass sie rundum zufrieden sind :) . Kratzer in einer neuen Couch sind natürlich sehr ärgerlich, aber als Katzenmutti vergibt man den kleinen Stubentigern trotzdem, nicht wahr liebe Andrea? Sie wickeln uns einfach um den kleinen Finger und man kann nicht lange böse sein.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Sieht das gemütlich aus. :) Das mit den Kratzern ist blöd, aber leider unvermeidbar bei den Fellnasen.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    ich finde, man/frau kann den eigenen Katzen gar nicht böse sein. Irgendwie liebt man/frau sie doch zu sehr. Und wenn sie sich wohlfühlen und schnurren, dann ist man/frau selbst auch zufrieden.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Oh mein Gott wie süß. Da seht man wie wohl sie sich fühlt. Zum Dahinschmelzen.
    Und wegen der Kratzer nicht ärgern, das gibt nur Falten!

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da ist aber jemand sehr entspannt und hat anscheinend überhaupt kein schlechtes Gewissen - leider gehören Kratzer an Möbelstücken bei Katzen wohl dazu, ich kenne das !
    LG, Netty

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    wer Haustiere hält, muss auch mit Schönheitsfehlern leben. Dafür bekommt man viel Liebe zurück, und die ist unbezahlbar. Alles andere kann man ersetzen....Ich sage immer, Katzen kurbeln die Konjunktur an ;) Und Möbelhäuser sollten Tierheime unterstützen, denn sie bringen ihnen Umsatz. Und dein Kater sieht so zufrieden aus, der trauert dem alten Sofa nicht nach, und darüber sollte man sich freuen. Dankeschön für die chilligen Bilder und liebe Grüssle kalle

    AntwortenLöschen
  8. Du glaubst gar nicht, wie viele Couchgarnituren wir schon dem Sperrmüll überantwortet haben .... Mittlerweile lebe ich entspannter mit den Spuren, die der Gebrauch hinterlässt. Obwohl ich sagen muss, dass unsere jetzige Belegschaft den Kratzbaum rege nutzt und sich nicht anderweitig Möglichkeiten zur Krallenpflege sucht. Süß Deine Chill-Fotos. Ich mag das "Nasenfoto".
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  9. ja, da könnten wir uns ein bissl gelassenheit abschauen, gell?
    ich lebe ja zur zeit ohne sofa, weil ich noch immer nix gefunden hab, das meine und der katzen ansprüche erfüllt!

    lg,susi

    AntwortenLöschen
  10. Och wie schööön.
    Schlafende Katzen haben so eine beruhigende Wirkung, finde ich. Am schönsten ist es wenn sie an einen gekuschelt schlafen und wärmen. Da fühle ich mich immer so wohl.
    Imri hat so ein kuscheliges Fell, da möchte man am liebsten gleich mal die Finger darin versenken und sie sanft kraulen. Wie geht es ihr denn?

    Ein wundervolles Wochenende wünscht dir
    Uschi, deren Couch auch an vielen Stellen Streifen hat ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Den Samtpfoten geht es gut :)

    Das mit den Kratzer kenne ich :/ Seitdem Monti eingezogen ist hat unsere Couch auch eine kürzere Lebensdauer.
    Ob es wohl ein Bezugsstoff für Katzenhalter gibt?

    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!