Sonntag, 30. November 2014

1. Advent

Nun ist er da, der 1. Advent!
Ich hatte am Freitag die erste Weihnachtsfeier oder wie man ja sagen soll: Jahresendfeier
(ich finde es soo bescheuert, warum muss man sich für religiöse Feste und Bräuche heute eigentlich rechtfertigen oder sie umbenennen?!)

Bedingt durch meine Arztbesuche bekomme ich den Trubel und den Geschenkestress, gerade mehrmals in der Woche live mit.
Aber in der kommenden Woche werde auch ich hoffentlich einen kleinen Bummel über den Weihnachtsmarkt (Wintermarkt *stöhn*) machen.
Geschenke benötige ich nicht, ein paar Kleinigkeiten für meine Freundinnen, aber da bin ich gedanklich schon so gut wie fertig und es wird sich schnell besorgen lassen.
So werde ich also einfach die Vorweihnachtszeit anfangen zu genießen!

Gerade habe ich noch einen Lichterbogen aus dem Keller geholt, mein (künstliches) Amaryllisgesteck steht auch schon an Ort und Stelle …, so zieht auch hier ein wenig weihnachtliche Stimmung ein.

Wie sieht es bei Euch aus? Alles festlich geschmückt? Vielleicht steht auch schon ein Baum?
Meine Freundin in Berlin macht es jedes Jahr so, zum 1. Advent wird der (künstliche) Baum aufgestellt und sie erfreuen sich bis Hl. 3 Könige an ihm.

***

Dieses Wochenende bin ich mit allem zu spät dran, also erst mal das Zitat im Bild für Novas Projekt.

2014_11_30_ Zitat im Bild

 

***

Und der Freitags-Füller hinterher, weil ich ihn so mag:

FREITAGS-FÜLLER # 296

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Heutzutage kann man  manche Diskussionen kaum ertragen (s.o.).

2.  Dieses aber still akzeptieren will ich nicht und deswegen bleibt es für mich bei:
St. Martin (und nicht Licht-Sterne-Irgendwas-Fest), Weihnachtsmarkt und Weihnachtsfeier
.

3.  Whats App benutze ich täglich.

4.  Der Nussknacker ist mein liebstes Ballett.

5.  Mein Adventskranz  gibt es dieses Jahr nicht .

6.  Katzen genießen das ganze Wohlfühlprogramm.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ !

Kommentare:

  1. ein bisserl mehr licht ist in diesen tagen kein fehler, gell? die adventzeit ist ja so gar nicht meins, aber ein wenig deko kommt auch bei mir zum einsatz. den katzen ist es zum glück wurscht!

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    mit einem goldenen Pferd in den Advent zu starten ist ein gutes Zeichen.
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine schöne Advents-und Weihnachtszeit, liebe Andrea.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Dir auch einen schönen ersten Advent, Andrea. Warum man in einem christlichen Land die Feiertage umbenennen muss, verstehe wer will, ich mache da nicht mit. Sollen alle anderen Feste anderer Religionen ebenfalls umbenannt werden? ;)

    Hab noch einen wunderschönen Restsonntag,

    Tina

    AntwortenLöschen
  4. genau Andrea WIR lassen uns diese Worte nicht verbieten..es ist UNSERE Kultur..wir müssen es nicht ALLEN recht machen.
    der Spruch und das Bild..wunderbar passt es zu dieser Zeit

    geschmückt ist ALLES :D :D

    so ist es für mich schön
    LG zum 1. Advent vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,

    die Zitat und das traumhafte Bild passen nicht nur perfekt zusammen, sie passen auch soooo schön zum 1. Advent.
    Du machst es richtig, indem du den Vorweihnachtsstress reduzierst und stattdessen lieber genießt.

    Sehr liebe Grüße von

    Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Dein Zitat gefällt mir sehr gut und das Pferdchen ist total hübsch. Wünsche Dir einen schönen 1. Advent.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  7. Boa, was könnte ich mich über diese Änderungen aufregen!!! Wie bekloppt ist es eigentlich das sich daran gestört werden könnte nur weil man eine andere Religion hat. Für mich werden es immer Weihnachtsmärkte und Co bleiben, basta. Ich verweigere mich solchen Umbenennungen und finde: jeder Mensch der in ein anderes Land kommt der hat dessen Kultur und Bräuche zu respektieren und sich anzupassen und nicht anders herum.

    Wie es bei mir aussieht? Weihnachtsstress mache ich mir absolut keinen, auch wenn es den hier in den Geschäften auch gibt. Eigentlich ja erst am 06.Januar der wirkliche Feiertag wird hier aber auch immer öfters schon am Heilig Abend beschenkt. Im Haus habe ich auch schon alles geschmückt, draussen wegen des gewesen Unwetters noch nicht, aber wird dann diese Woche auch noch folgen. Wahrscheinlich auch wie der künstliche Tannenbaum (geht hier kaum anders) im Haus. Einfach weil man doch länger etwas davon hat.

    Sooo....und nun aber auch zum Zitat im Bild. Ein wundervolles Bild dass du da gemacht hast, und wirklich auch schon mit Zauber belegt. Die Worte dazu gefallen mir sehr gut und gemeinsam isses perfekt. Freue mich dass du wieder mit dabei bist und danke dir dafür.

    Wünsche dir weiterhin stressfreie Tage und sende ganz herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. So extrem habe ich eh noch nicht geschmückt. Bei mir ist meist weniger etwas mehr ;)

    Weihnachtsstress machen wir uns seit Jahren nicht mehr. Wir schenken nur den Kindern etwas und dann ist gut. Dann bringen wir lieber während des Jahres etwas mitwenn es dann gerade benötigt wird.

    Und ich gehe auf dem Weihnachtsmarkt *jawoll* und wir haben hier demnächjst Weihnachtsfeier in der Firma ;)
    Und das war schon immer hier so und bleibt auch weiterhin so ;)
    Traditionen sollten ja schließlich gepflegt werden.

    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
  9. Diesmal bin ich sehr spät dran, aber wir haben außer dem "normalen" Weihnachtsstress jetzt auch noch 5 Geburtstage in zwei Wochen, da ist die Zeit einfach sehr knapp.
    Dein Zitat zusammen mit dem Schaukelpferdchen gefällt mir und auch der Goldschimmer, der alles schon so weihnachtlich aussehen lässt. Finde es übrigens prima, dass du nicht jede Wort-Mode mitmachst.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!