Mittwoch, 31. Dezember 2014

bye bye 2014

Nun ist es soweit, die letzten 12 Stunden in diesem Jahr sind angebrochen!
Mein persönliches Fazit findet Ihr, wie jedes Jahr, in meinem Jahresrückblick.

DAS WAR MEIN JAHR 2014

Vorherrschendes Gefühl für 2014?
1. Quartal:
Traurigkeit

2. Quartal:
Aufbruchsstimmung

3. + 4. Quartal:
Genervt von gesundheitlichen „Ausfällen“

2014 zum ersten Mal getan?
Urlaub am Gardasee

2014 nach langer Zeit wieder getan?
Mich nur um mich selbst gekümmert

2014 leider nicht bzw. zu wenig getan?
Golf gespielt – aber wenn mein Arm mitspielt, gehen wir das in 2015 erneut an!

Der hirnrissigste Plan?
Am Pfingstsamstag und somit beim Start der Ferien in Bayern und Ba-Wü in den Urlaub an den Gardasee zu starten… 90km in 3 Std, sag ich nur!

Die gefährlichste Unternehmung?
---, entfällt wie jedes Jahr

Die teuerste Anschaffung?
Unsere neue Couch

(Un)wort des Jahres?
Sterbehilfe-Tourismus

Zugenommen oder abgenommen?
Ein wenig zugenommen in der Weihnachtszeit!

Stadt des Jahres?
Düsseldorf – meine Heimat!

Haare länger oder kürzer?
weder noch

Kurzsichtiger oder Weitsichtiger?
Kurzsichtiger

Mehr Kohle oder weniger?
Alles wie immer

Mehr ausgegeben oder weniger?
weder noch

Mehr bewegt oder weniger?
Gleich wenig clip_image001

Höchste Handyrechnung?
Dank Flatrate zahle ich immer das gleiche.

Krankenhausbesuche?
Leider im Januar … RIP Mum!

Getränk des Jahres?
Wie auch im letzten Jahr und im vorletzten:
Radler – mit nem leckeren Stiegl-Bier!

Das leckerste Essen?
Auch wie 2012 und 2013: Mein Geburtstags-4-Gänge-Menü auf dem Peternhof!

Most called Persons?
Der Weg nach Berlin ist weit, deshalb auch in diesem Jahr, meine Freundin Katrin.

Die schönste Zeit verbracht mit?
… dem Gatten!
Drei wunderschöne Urlaube versüßen einem manche harte Zeit im Jahr.

Die meiste Zeit verbracht mit?
Zuhause mit Werner, Baba, Imri und Sunny.

Song des Jahres?

Hier meine persönliche Top 3:

· Adel Tawil - Lieder

· Revolverheld – Ich lass für Dich das Licht an

· Marlon Roudette – When the beat drops out

CD (Album) des Jahres?
Laith al-Deen – Was wenn alles gut geht

Blockbuster des Jahres?
Der Medicus

Konzert des Jahres?
Robbie Williams im Dome

TV-Serie des Jahres?
---, bei dem ganzen Schrott im TV verzichte ich auf eine Antwort

Drei Dinge auf die ich gut hätte verzichten können?
-
Der Tod meiner Mutter, gleich Anfang 2014

-  OP 1 und 2

Nachbar des Jahres?
Rainer und Ruth - immer ein liebes Wort, immer ein Blick aufs Häusle und immer da, wenn man sie braucht.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Sunnys Einzug – der kleine Sonnenschein hat sich so schnell in unsere Herzen geschlichen und schon heute können wir uns ein Leben ohne die kleine, lebhafte Motte nicht mehr vorstellen!
Außerdem profitieren auch Baba und Imri unglaublich von ihrem Einzug …
ich bin dankbar, dass „mein Plan“ so gut aufgegangen ist.

Das schönste Geschenk, das ich jemanden gemacht habe?
kein Geschenk im klassischen Sinne, aber meine letzten Besuche bei meiner Ma im Krankenhaus waren für sie ein Geschenk und unvergessen wird ihr letzter Satz an mich bleiben: “ Du bist ein Engel!”
… wenig später fiel sie ins Koma …

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Sunny – Danke Werner, dass Du Dich auf meinen Wunsch eingelassen hast!

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
„Ich bin immer bei Dir”

Die größte Enttäuschung?
Freunde entpuppen sich manchmal nur als Bekannte und Bekannte als Freunde!

Die Erkenntnis des Jahres?
In schlechten Zeiten erkennt man die wahren Freunde!

Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
Sunny zu uns zu holen!

Schlimmstes Ereignis?
Der Tod meiner Mutter

Schönste Ereignisse?
Unsere Urlaube und Sunnys Einzug

Vorsatz fürs neue Jahr?
Das Leben genießen und den kleinen „Unzulänglichkeiten“ keinen Raum zu geben.

2014 war mit einem Wort?
durchwachsen mit Tendenz zum Besseren

***

Ich möchte Euch herzlich DANKE sagen!

Danke für Eure Anteilnahme,
Danke für Eure Kommentare,
Danke für Eure Besuche hier und im wirklichen Leben,
Danke für Mails und Anrufe,
Danke für Kritik und Anregungen,
Danke für ein weiteres (Blogger-)Jahr zusammen ….

Kommt gut in ein hoffentlich gesundes und glückliches 2015!

Freitag, 26. Dezember 2014

Merry X-mas

Ich wünsche Euch allen noch einen letzten schönen Weihnachtstag!

Frohe Weihnachten

Wir haben die letzten Tage ganz entspannt verbracht, in Gedanken war ich oft an diesem wunderschönen Ort  …, aber auch dort liegt erst seit letzter Nacht ein wenig Schnee!

Ich stecke in den Menü-Vorbereitungen für den heutigen Abend, wir bekommen lieben Besuch!
Vielleicht gibt es dann am Wochenende endlich auch wieder mal ein Rezept hier, ich glaube, es gab das ganze Jahr noch keins!?

Sonntag, 21. Dezember 2014

[Zitat] 4. Advent

Der Weihnachts-Countdown läuft unermüdlich!
Ich hoffe, Ihr habt den Geschenkewahnsinn im Griff und es blieb genug Zeit für gemütliche Stunden!

Mich hat es gestern noch einmal in die Stadt getrieben, ich habe ein wenig die Menschheit beobachtet, wie sie gehetzt von einem Geschäft ins nächste eilten oder am Glühweinstand mit dem Nachbarn lachten.
Nun habe ich aber auch genug vom Getümmel und Weihnachtsmärkten, vom Gedrängel und genervten Mitmenschen.

Meine Weihnachtskarten sind alle auf dem Weg, ein paar Kleinigkeiten für Freunde und Nachbarn stehen verpackt bereit, Werner hat den Großteil eingekauft …
Termine gibt es auch nur noch morgen und so sehe ich Weihnachten recht gelassen entgegen!

Mein Zitat für Novas Projekt kommt ein wenig verspätet, dafür habe ich Euch Schnee mitgebracht.

2014_12_21_ Zitat im Bild

Entstanden ist das Foto an meinem Geburtstag im Oktober!

***

Für den Freitags-Füller ist es auch wieder zu spät …

FREITAGS-FÜLLER # 299

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.   Von den Erfahrungen anderer, kann und darf man durchaus profitieren.

2.  Meine Einkäufe für die Feiertage hat dieses Jahr mein Mann erledigt.

3.  Wo bleibt er, der Winter?

4. Glühwein trinke ich gerne, aber am liebsten den klassischen in ROT.

5.   Heiße Schokolade ist die Lösung, wenn wir uns im Stadion aufwärmen wollen/müssen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ !

 

***

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Weihnachtswoche!

Donnerstag, 18. Dezember 2014

[Nähen] Winterzeit = Loopzeit

Vor einiger Zeit entdeckte ich bei Frl. An den Knöpfchen-Loop.
Ich glaube, viele starten mit einem Loop, wenn sie anfangen zu nähen, ich hatte irgendwie nie Zeit dafür Zwinkerndes Smiley .
Aber der Knöpfchen-Loop gefiel mir gleich und so kam er gleich auf meine “to-sew”-Liste und bevor ich nach Berlin flog nähte ich mir die lange Variante.

Kaum war dieser fertig, ahnte ich, was in Berlin geschehen würde und nähte noch schnell die kurze Variante hinterher.
Was soll ich sagen, ich kenne meine Freundin zu gut … und sie durfte zwischen beiden Varianten wählen.

Der lange Loop blieb in Berlin und löst gerade täglich Kämpfe zwischen Mutter und Tochter aus, so dass ich wohl bald noch einen nähen sollte.

Knöpfchenloop_lang

Mir persönlich gefällt die kurze Variante besser, allerdings würde ich sie beim nächsten Mal noch ein wenig “enger” nähen, ich mag es, wenn es eng am Hals anliegt.

Knöpfchenloop_kurz

Montag, 15. Dezember 2014

[Fotoprojekt] Alles für die Katz geht zu Ende

Nun ist das Ende da und Kalles schönes Projekt geht in die finale Runde!
Ich habe heute für Kalle und für Euch, nochmal alle drei Fellpopos!

P1020137
(Sag mal Imri, werde ich auch so groß wie Du?
Boah, Lütte… Du nervst mit Deiner Fragerei!)

P1020128_Zuschnitt
(Hey Baba, wirf Dich mal in Pose … Frauchen kommt schon wieder mit dem Knipsdings!
Och ne, Frauchen … weg damit, seit die Kleene da ist, nervst Du echt mit dem Ding!)

P1020131
(Mal ehrlich, bin ich völlig erledigt und Du?
Frag nicht! Die Kleene schafft mich total!)

Sonntag, 14. Dezember 2014

[Kurztrip] Berlin

So schnell vergehen die paar Tage bei Freunden die man das ganze Jahr leider nicht sieht!
Seit gestern bin ich zurück aus der Hauptstadt, die mich auch in diesem Jahr wieder mit Regen, Sturm und Kälte begrüßte.
Für das nächste Jahr werde ich meine Reisepläne überdenken und vielleicht schon im September zu ISTAF fliegen, so habe ich womöglich auch mehr Spaß, an der typischen Berlin-“Touri”-Tour.

Am Mittwochnachmittag war es zumindest trocken, so dass wir dem Weihnachtsmarkt am
Schloss Charlottenburg einen Besuch abstatten konnten:

2014_12_14_ Zitat im Bild

(Und für Novas Projekt gibt es auch gleich ein Zitat!)

Mir hat es ganz gut gefallen, eine schöne Mischung aus Handwerk und Naschwerk und mit den beheizten Hütten, in denen auch allerhand verkauft wurden, konnte man sich zwischendurch immer wieder wunderbar aufwärmen.

Nachdem die Kinder in der Schule waren, brachen wir auf zum Kurfürstendamm, KADEWE, Europa-Center, Bikini-Haus

P1020157_zuschnitt

P1020162_Zuschnitt
(hinter dem Fenster ist das Affengehege … denen war es aber auch zu kalt und keiner ließ sich blicken)

Abends genossen wir einen (oder zwei, drei …) Cocktails im Zeitlos.

P1020163
(Caipi mit Himbeeren, sehr lecker … muss ich mir dringend für den nächsten Sommer merken)

Freitags noch mal in den Osten der Stadt, Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt, Galerie Lafayette, Ritter Sport (Schoki nach eigenen Wünschen gießen lassen), Brandenburger Tor, Reichstagsgebäude!

P1020175_bearbeitet

P1020178_Zuschnitt

P1020182_Zuschnitt

P1020188_Zuschnitt

Ihr seht, es war wirklich die ganzen Tage grau-in-grau und ich war froh, dass ich nur die kleine Kamera dabei hatte.
Wir haben sowieso mehr Zeit damit verbracht, zu quatschen und zu shoppen Smiley … ist halt so, wenn man sich so selten sieht, da muss man Mädels-Sachen machen!

***

Schnell noch den Wochenend-Füller hinterher:

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Keine Zeit für vieles --- könnte ich zu meiner Verteidigung sagen.

2.  Meine Lieblingsfilme in der Adventszeit “Drei Nüsse für Aschenbrödel” .

3.  Es wird Zeit Geschenke zu verpacken.

4. Nächste Woche muss ich dringend, zur Physio und Arzttermine wahrnehmen, hört das nie auf?

5.   Personenwaage was ist das? In der Vorweihnachtszeit interessiert sie mich nicht!

6. Zur Belohnung für die letzten anstrengenden Tage, gibt es heute nur Ruhe.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ !

Samstag, 6. Dezember 2014

[Zitat] und Rückblick in den Dezember 2012

Brr, hier ist es mittlerweile richtig kalt geworden, leider kommt die Sonne viel zu selten hervor!

Am Mittwoch fliege ich, wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, zu meiner Freundin.
Seit 2013 wohnt sie in Berlin, 2012 noch in Bayern und da war richtig schönes Adventswetter (dieses Jahr liegt dort noch nicht ein Krümel Schnee).

Ich hab Euch deshalb für Novas Projekt noch mal Berchtesgaden mitgebracht:

2014_12_06_ Zitat im Bild

Vermutlich meinte Theodore Fontane nicht den heutigen Nikolaus-Tag, aber für Kinder ist doch auch das ein schönes Fest, vor dem Fest!

***

Zeit war gestern auch wieder nicht für den Freitags-Füller, dann halt wieder mal am Samstag:

 

FREITAGS-FÜLLER # 297

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.   Ich bekomme jedes Jahr einen Adventskalender von der lieben Bärbel zugeschickt.

2.  Meine Weihnachtsmusik läuft täglich im Radio rauf und runter.

3. Eine liebe Kollegin, die schon lange in Ruhestand ist, schickt mir immer noch handgestrickte Socken.

4. Bei uns zuhause zieht morgen ein Weihnachtsbaum ein, für den Balkon und für die richtige Adventsstimmung.

5.  Dieses Jahr gibt es keine selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen.

6.  Nur noch morgen, dann geht’s für mich wieder zur Arbeit! Ich freu mich, nach 7 Wochen wieder zurück zukehren.

7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freute ich mich auf das Spiel der Fortuna (aber nur bis zur 4. Minute), morgen heute habe ich unser jährliches Gänseessen mit und bei Freunden geplant und Sonntag möchte ich mich an die Nähmaschine setzen!

 

Habt ein schönes Adventswochenende!

Dienstag, 2. Dezember 2014

[kreativ] mal wieder ein Täschlein

Vor unserem Urlaub ist noch ein kleines Täschlein entstanden, die dazugehörige große Tasche ist bereits zugeschnitten und wird hoffentlich in diesem Jahr noch fertig.

2014_10_Tasche

Diese süßen, kleinen Taschen machen wirklich Spaß und sind einfach zu nähen
(schaff selbst ich ohne Nähkurs Zwinkerndes Smiley ). Den Bügel nähe ich mit Angelsehne an und ich gestehe, das ist nicht so wirklich meine Lieblingsaufgabe (Gefahr: Knoten in den Händen)!

Ich habe heute morgen meinen Stoffladen besucht und mich mit Alenka von “die Fadenwerkstatt” unterhalten, unter Druck arbeiten wir am besten, deswegen nehme ich mir jetzt vor, dass meine Tasche vor Weihnachten fertig werden soll!

Montag, 1. Dezember 2014

Alles für die Katz

… neigt sich langsam dem Ende zu!
Also, schnell noch ein paar Fotos zu Kalle!

IMG_4938_DxO
Sag mal Imri, werde ich auch so groß wie Du?

IMG_4942_DxO
Lieb gucken kann ich schon!

IMG_4944_DxO
Was? Jetzt soll ich schon schlafen!?

P1020116
Na gut, aber nur, wenn ich bei Baba liegen darf!

 

Euch einen guten Start in die Woche …