Sonntag, 19. Juli 2015

[Gedankensplitter] Wochenrückblick #29 und Zitat des Tages

Schon wieder eine Woche vorbei und somit Zeit für meinen persönlichen Wochenrückblick.

|Gesehen| Vier neue Folgen meiner Lieblings-Fernsehsendung “Revenge” (aber warum bringt ein Sender vier Folgen an einem Abend!?!?!?)

|Gelesen| mein neues Grillbuch (Grillen – Das Buch *klick*)

|Gehört| Radio

|Getan| zu viele Überstunden geleistet

|Gegessen| sehr leckere Saté-Spieße aus o.g. Grillbuch

|Getrunken| Frappuccino, jeden Nachmittag

|Gedacht| 103 Jahre – was hat meine Großtante alles erlebt, gesehen, erduldet (am 15.7. ist sie verstorben, im September wäre sie 104 Jahre alt geworden)

|Gefreut| das die Hitze von 35°C nur einen Tag blieb

|Gelacht| über nichts bestimmtes

|Geärgert| über nicht vorhandene Rücksichtnahme im Kollegenkreis

|Gekauft| das Grillbuch

|Geklickt| oh, ich war mal wieder bei Pinterest unterwegs und habe dabei sogar was gelernt!

In einem meiner Lieblings-Urlaubsorte gibt es seit ich denken kann eine große Ruine, ich dachte immer, es sei nie fertig gebaut worden (https://www.pinterest.com/pin/146578162844700460/).
Nachdem ich wusste, dass sich das Gebäude “Colonia Varese” nennt, habe ich Tante G.oogle befragt und erstaunliches gelesen (http://www.cerviaemilanomarittima.com/2014/12/22/colonia-varese/ – kann man sich übersetzen lassen).

Gerade rief meine Lieblingstante an, die diesen Ort noch länger als ich bereist, auch sie wusste die Hintergründe nicht und war sehr erstaunt.
Ihr ersten Worte als ich von der Ruine sprach, waren: “Ach, Du meinst die alte Garage”!
Jeder hat eine andere Ansicht, was es gewesen sein könnte .. und wir lagen alle falsch.

***

Nova macht weiterhin Sommer-Blog-Pause und trotzdem lasse ich Euch heute ein Zitat da:

2015_07_19_ Zitat im Bild

Habt noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die kommende Woche!

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    Revenge habe ich auch supergerne gesehen, ich freue mich schon sehr auf Staffel 4. Und bezgl. des Wetters kann ich nur unterschreiben, dass ich auch keine Temperaturen um die 35°C brauche, da streikt mein Körper und hat keine Lust mehr zu gar nichts. Geniessen wir also die etwas kühleren Tage, bevor das Thermometer zur Mitte der Woche wieder in die Höhe klettert.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir und schicke viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. diese ferienkolonien waren ja mächtige bauwerke! fast vergessene zeitzeugen ...
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  3. Mein herzliches Beileid zum Tod Deiner Großtante, Andrea. Das ist aber wirklich ein stolzes Alter! Ich hoffe, sie war nicht lange krank oder ähnliches, sondern konnte ihr Leben bis zuletzt genießen.

    Das Grillbuch werde ich mich sicherlich nachher mal angucken. Vielen Dank für den Tipp.

    Liebe Grüße,

    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ein stolzes Alter. Meine Schwiegermutter wird im August 91, das ist auch schon sehr alt, und auch wenn sie in manchen Dingen wirklich altmodisch und unverständlich ist, sie wohnt noch allein (mit täglicher Hilfe).
    Die Hitze ist bei uns leider Dauergast. Ich hasse es so sehr.
    Frappuccino habe ich noch nie getrunken.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  5. 103 Jahre wow was für ein biblisches Alter, mein Beileid.
    Dein Spruch gefällt mir gut und das Foto dazu ist super.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  6. ...ja leider, deshalb sollte man sie immer einen Spalt breit offen lassen.
    Dein Foto mit dem Spruch gefällt mir, besonders dieser riesige, alte Türklopfer, wer weiß, wer da schon alles angeklopft hat.
    Deine Tante muss wahrlich Vieles in all den Jahren erlebt haben, ich denke immer mit Schrecken an die beiden Weltkriege, ohne sie selbst erlebt zu haben.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. alles Gute und einen schönen Tag, KLaus

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!