Sonntag, 26. Juli 2015

[Gedankensplitter] Wochenrückblick #30

Es war viel zu tun im Büro, dazu die Wärme und eine Blockade in der Brustwirbelsäule, ließen mich diese Woche Zuhause kürzer treten.

Mal sehen, ob ich zumindest alle Punkte in meinem persönlichen Wochenrückblick zusammenfassen kann:

|Gesehen| Endlich wieder Fußball, die 2. Bundesliga ist gestartet! Mal sehen, wie es diese Saison für meinen Heimatverein laufen wird.

|Gelesen| eine Kochzeitschrift

|Gehört| Radio

|Getan| ein wenig genäht

|Gegessen| leckere Rigatoni mit Pfifferlingen

|Getrunken| seit Ewigkeiten mal wieder einen Weißwein und gleich wieder festgestellt, dass mir die Säure auf den Magen schlägt.

|Gedacht| die “Weh-Wehchen” haben einen ganz gut im Griff

|Gefreut| über ein Treffen mit AJ 

|Gelacht|

Wahre leben

|Geärgert| über meine eigene Rücksichtnahme (und festgestellt, dass sie manchmal  immer wieder unangebracht ist)

|Gekauft| Stoff, Stoff und Stoff

|Geklickt| oh, diesmal bin ich neben Pinterest auch noch bei Dawanda hängen geblieben *seufz*

Kommentare:

  1. au weia, sowas kenn ich, da tut selbst das atmen weh ... hoffentlich isses wieda gut!
    du hast scheinbar auch so eine art helfersyndrom, hä? da zieht man heutzutage schnell mal den kürzeren, denn viele nützen es hemmungslos aus.
    und gelacht hab ich jetzt auch :D
    lieben gruß und viel kraft für die kommende woche!
    susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, niesen war eine Qual!
      Helfersyndrom hab ich gut abgelegt, es sind eher die "Kleinigkeiten" (ich verschiebe meinen freien Tag wegen Besprechungen um mir hinterher sagen lassen zu müssen, dass es nicht nötig wäre bzw. ich mich noch geärgert habe, dass sie abgesagt wurden).
      Aber gut, dass kann ich mir jetzt merken und dann soll man mir hinterher erzählen, was ich hätte besser selber gehört :-)

      LG
      A.

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    erst einmal wünsche ich Dir gute Besserung. Der Spruch mit der Katze ist super cool.
    Bin gespannt, was Du aus dem gekauften Stoff nähen wirst. Ich habe im Urlaub Wachstuch zum Nähen erstanden (für Waschtaschen).
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wachstuch hab ich hier auch noch liegen, aber auch noch nicht probiert es zu vernähen.
      Ich hätte ein paar Klamotten fertig, aber ich muss den Gatten becircen, ein kleines Fotoshooting zu veranstalten.
      Hoffe, die Kleinigkeiten sind auch bald fertig, die sind einfacher zu zeigen.

      LG
      Andrea

      Löschen
  3. Haha, den Katzenspruch finde ich auch super, den muss ich mir unbedingt merken.
    Und dass Du bei den Handarbeitsläden nicht vorbei kommst, kann ich ebenfalls gut nachvollziehen. So ist das eben mit den Hobbys und auch ich bin schon sehr gespannt, was Du wieder daraus zaubern wirst.

    Das mit der BWS klingt gar nicht gut - ich hoffe, Du hast Dich mittlerweile gut davon erholt? Ansonsten weiterhin gute Besserung!

    Viele liebe Sonntagsgrüße schicke Ich Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Hobbys sind oftmals teuer ... egal, was es ist!

      LG
      Andrea

      P.S: Der Muskelkater zieht immer noch und ich befürchte, eine Stelle ist immer noch nicht ganz in Ordnung

      Löschen
  4. Gute Besserung, Andrea. Das tut bestimmt scheußlich weh.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sagen wir so, schön ist anders! :-)

      Löschen
  5. Dawanda ist manchmal ein ganz ganz ganz gefährlicher Ort ;)
    Könnte mich da stundenlang durchklicken.

    BWS geht doch bestimmt dann auch direkt auf die Lungen oder.
    Mir hat mein Hexenschuss im letzten Herbst gereicht ... meine Oma lief mit 90 noch besser.
    Geht es denn wieder?

    Das mit Pflaster kannte ich schon, musste jedoch eben wieder herzhaft darüber lachen.

    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!