Sonntag, 16. August 2015

[Gedankensplitter] Wochenrückblick #33

Zeit für meinen persönlichen Wochenrückblick

 

|Gesehen| ein grottigen Kick meines Heimatvereins

|Gelesen| eher geblättert, in einer Patchwork-Zeitschrift

|Gehört| meine Lieblingssommersongs, wie:

Felix Jaehn - Ain’t Nobody (Loves Me Better) ft. Jasmine Thompson

Namika – Lieblingsmensch

|Getan| zwei freie Tage genossen

|Gegessen| selbstgemachte Burger vom Grill

|Getrunken| Malzbier

|Gedacht| wie schwachsinnig Qualitätsmanagment manchmal ist

|Gefreut| über eine kurze Auszeit

|Gelacht| über mein Pinterest Fundstück der Woche:

lieber kompliziert leben, als den einfacheren weg zu wählen.

|Geärgert| nö!

|Gekauft| ein Sommer-Schuhschnäppchen, damit ich nächste Woche in Berlin ordentlich laufen kann.

|Geklickt| war nicht viel Zeit zum Klicken, ist aber auch nicht schlimm!

Kommentare:

  1. haha, ja mit whats spp geht es mir manchmal auch so. trotzdem bin ich auch froh, wenn ich zb termine nochmal nachschauen kann, weil ich ein zerstreuter professor bin!
    über qm könnten wir uns wohl gut unterhalten! manchmal nur zum kopfschütteln ...
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mich diese Woche ernsthaft gefragt, warum ich 2 Tage investiert habe, die sich vllt., aber wirklich nur vllt. der Systemgutachter im März ansehen wird .. vermutlich sieht es sich keiner an *seufz*

      Löschen
    2. ach herrje, du bist also dirket betroffen! ich wollte mich damals ernsthaft für den job der qm-beauftragten bewerben, jetzt bin ich froh, dass ich es nicht getan hab.

      Löschen
    3. Ich bin keine QMB, aber arbeite sehr eng mit unseren beiden QMBs zusammen und begleite alle Begehungen, die ja oft über Tage gehen.
      Im März ist wieder Reakkreditierung und die "heiße" Phase der Dokumentenbearbeitung startet in Kürze - also wieder jede Menge Arbeit und Überstunden!
      Und momentan habe ich bei manchen Kollegen das Gefühl, wir akkreditieren uns zum ersten Mal :-(

      Ich hatte auch ernsthaft überlegt mich in den Bereich zu bewerben, quasi in die Abteilung die für das gesamte Klinikum zuständig ist und nicht nur für unser kleines Institut.
      Aber auch ich hab mich dagegen entschieden und bin heute froh darüber.

      Löschen
  2. Manchmal ist es in der Tat besser, einfach ein kurzes Gespräch zu führen als ständig auf dem Handy herum zu tippen. :-) Fussball steht bei uns heute auch noch auf dem Plan - der Hobbykoch freut sich schon und hofft, dass wir die Eintracht gegen die Wölfe was bewegen kann.

    Lieblingsmensch ist ein toller Song - heute tritt Namika übrigens am letzten Tag des One Race Human! auf. Aber uns hat der Freitag besser gefallen und wenn ich so raus gucke, war das auch die richtige Entscheidung.

    Dir noch einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch wirklich froh, dass der Ball wieder rollt :-))

      LG
      Andrea

      Löschen
  3. Über dein Fundstück der Woche musste ich auch herzhaft lachen. Köstlich – und so wahr *kicher*

    Noch einen angenehmen Sonntag wünscht dir
    Uschi, die sich sehr über deine netten Zeilen und lieben Wünsche zum Hochzeitstag gefreut hat.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    Burger haben wir auch schon mal selbst gemacht... lecker :-)
    Und Du wirst lachen... ich habe mir für heute Abend eine Flasche Vitamalz hingestellt.
    Das mit dem Whatsapp ist schlimm... ich telefonieren lieber, als ewig hin und her zu schreiben.

    P.S. Ja es gibt einen Wein der heißt Cröver Nacktarsch.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag...
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. warum sollen immer nur die Kids Malzbier trinken :-) ...
      Ha, wusste ich es doch, der Wein!

      LG
      Andrea

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!