Montag, 31. August 2015

[Kurztrip] Berlin, Teil 1

Kennt Ihr Cynthia Barcomi?
Amerikanische Geschäftsfrau mit zwei Kultläden in Berlin, Konditorin, Fernsehköchin, Backbuchautorin, Backutensilien-Vertrieb …

Ich mag ihre Art, wie freundlich sie im TV über den Bildschirm flattert, immer mit zauberhaften Backideen, die sich wie sanftes Gold, schon beim Zusehen auf die eigenen Hüften legt.
Meine Freundin, die seit 2,5 Jahren in Berlin wohnt, kannte weder das Barcomi’s Café und Kaffeerösterei in Kreuzberg (Bergmannstr. 25), noch das Barcomi’s Deli in Berlin-Mitte (Sophienstr. 21).
Nachdem wir es die letzten beiden Male nicht in einen der beiden Läden geschafft hatten, wollte ich es dieses Mal mit einem Besuch von Berlin-Mitte kombinieren.

Wir waren mehr als überrascht, als wir in dem unscheinbaren Häusergang gingen und in einem gemütlichen Innenhof ankamen.
Wer es nicht weiß oder sucht, wird sich hierhin nicht verirren. Dafür war es sehr gut besucht und wir haben den Besuch sehr genossen.

P1010096
(dieses ist der 1. Innenhof, rechts durch das Tor geht es zum Ziel)
Im Barcomi’s Deli gibt es neben Torten auch Salate oder Quiches (klick auf die Karte)…, alles sah mehr als lecker aus.
Wir entschieden uns für einen Chocolate Espresso Chessecake
20150820_Barcomis1
und einen Himbeer-irgendwas-cake, der ganz neu in der Kuchentheke war.
20150820_Barcomis2
Wir mussten beide kapitulieren …, sie waren beide GÖTTLICH, aber so mächtig, dass wir beide ein Stück zurück gehen lassen mussten.
20150820_Barcomis3
P1010099(ein Teil des Innenbereichs)
P1010101_zuschnitt(Der Innenhof –
mit einer schönen Terrasse, die “leider” voll war und ich die Menschen hier nicht zeigen möchte, habe ich das Bild beschnitten)
P1010100
(Schild im Hof)
Alle waren sehr freundlich und zuvorkommend, ist ja heute auch nicht immer der Fall.
Auch die Beratung bezüglich der Backformen war sehr gut …
Beim nächsten Besuch werden wir uns nach Kreuzberg begeben. Das Barcomi’s Café ist wohl etwas kleiner, aber das macht ja nichts!

Kommentare:

  1. Oh, die Tortenstücke sehen ja himmlisch aus! ... hmmmmm ...
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber alles sehr gut aus, der Innenhof, der Kuchen, der Innebereicht... Sollte es mich mal nach Berlin verschlagen, dann muss ich das unbedingt auf die Liste setzen. Danke für den Bericht. Ich kenne die Dame aus dem Fernsehen und finde, sie macht immer total leckere Sachen. :D

    LG,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geht mir genauso und der Laden ist auch von innen total gemütlich

      Löschen
  3. mmhhh! also ich hätt' bestimmt kein bröserl übriggelassen! kein wunder, dass ich so rund bin ...
    schön sind diese innenhöfe, da hat wien auch einiges zu bieten!
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beide Stücke waren soo mächtig, es ging wirklich kein Krümel mehr rein. Normalerweise würde bei mir auch kein Krümel übrig bleiben :-)

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    obwohl ich viele Jahre in Berlin gelebt habe, kenne ich weder das Cafe in Mitte noch in Kreuzberg. Das muss daran liegen das ich in Spandau Zuhause war. Wenn ich das nächste mal bei meinen Kindern bin und mehr Zeit habe, werde ich dieses Cafe auf jeden Fall besuchen.
    Der Innenhof sieht echt toll aus und die Fassade mit dem Text erst einmal. Die Torten... hm lecker, die gehen ja vom Anblick schon auf die Hüften.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Freundin ist oft in der Gegend, aber sie sagte auch, dass sie dort einfach kein Café vermutet hätte.

      Löschen
  5. Oh ja, unser Besuch bei Cynthia gehörte bei unserem Besuch in Berlin auch zum Pflichtprogramm und sie hat es so schön da... hach.. ich schwelge gerade in Erinnerungen... wir haben damals auch im Innenhof gesessen und es sehr genossen.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann kannst Du es ja gut nachvollziehen.
      meine Freundin hat mir gerade erzählt, dass sie morgen dort verabredet ist ... scheint ihr wirklich gefallen zu haben :-)

      Löschen
  6. Das ist ja unfassbar - ich dachte eigentlich, ich kenne JEDE Koch- und Backsendung unter der Sonne ;)
    Der Schokokuchen sieht phantastisch aus - ich sitze hier schon mit tropfenden Mundwinkeln am PC.

    "Chef, ich kann heut' nicht kommen, ich muss nach Berlin, Schokokuchen essen!" Mal sehen, was er dazu sagt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen auf meinem Blog!
      Ich starte gleich mal einen Gegendbesuch bei Dir!

      Löschen
  7. nicht geschafft !! doll ..
    einpacken und dann den Rest wenn der kleine Hunger kommt als FUTTER nutzen..
    LG vom katerchen dem das Schild auch gefällt..gut gesagt nur wird es nicht etwas voll ??? nur mal LAUT gedacht

    AntwortenLöschen
  8. Absolut verführerisch diese süßen Sünden ! Und wie, ihr habt nicht aufgegessen - wenn das mal kein schlechtes Wetter gibt... :-)
    Alle Deine Fotos sind total bezaubernd und einladend.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Berlin ist immer noch bestes Wetter wie ich hörte, hier ist es grau in grau.

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!