Montag, 17. August 2015

Schönen Start in die Woche …

Ausflug in die italienische Kaffeewelt!

Choice
(gefunden bei Pinterest)

Der in Italien betitelte Caffè ist ein Espresso, der gerne zu jeder Tageszeit getrunken wird.
Ein Frühstück ist in Italien die unwichtigste Mahlzeit überhaupt, man nimmt sich auch keine Zeit dafür!
Gerne nur Caffè und Cornetto im Stehen, an der Bar, an der nächsten Straßenecke.

Im Hotel kann man immer wieder beobachten, dass die Italiener nur ihren Caffè/Cappuccino mit Teilchen oder Zwieback zu sich nehmen. Das Ganze dauert max. 10-15 Minuten und schon sind sie auf dem Weg zum Strand.

Wir Deutschen trinken Cappuccino zu jeder Tageszeit, auch gerne abends noch einmal nach einem guten Essen. Auf die Idee würde der Italiener nicht kommen!
Cappuccini oder Latte Macchiato trinkt man nur bis 10.00h, so fliegt man als Tourist sofort auf, wenn man ihn um 15.00h ordert.

Ich trinke nach dem Essen gerne einen Espresso Macchiato, also einen Espresso mit einem Schuss Milch.
Die Italiener dagegen als Alternativ gerne einen Caffè Correto, einen “korrigierten” Espresso mit einem Schuss Grappa oder Sambuca.

Egal, welche Art von Filterkaffee, Espressi, Cappuccini oder vielleicht Tee Ihr bevorzugt, kommt gut in die neue Woche!

P.S.: Einen schönen Spiegelartikel über den Plural von Espressi und Cappuccini habe ich hier gefunden (klick)

Kommentare:

  1. Als wir vor zwei Jahren in Rom waren, haben wir auch beobachten können, dass die Italiener ihren Espresso am liebsten schnell im Stehen in einem der zahlreichen Straßencafés trinken. Wir haben uns da seinerzeit auch angepasst, war auch ein paar Cent günstiger.

    Dir wünsche ich auch einen guten Start in die neue Woche und lasse Dir liebe Grüße hier,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und immer bedenken, an der Theke kostet der Caffè weniger, als im Sitzen :-)

      Löschen
  2. Ich mag am liebsten Latte Macchiato oder morgens eben zuhause meinen großen Milchkaffee ... Ohne Frühstück wäre ich den ganzen Tag zu nix zu gebrauchen. Da bekäme ich ganz schnell Hunger und ein Gefühl von Schlappheit, wenn ich nichts essen würde ...
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche für dich!
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frühstück brauch ich Zuhause nie, meist frühstücke ich - wenn ich alleine oder arbeiten bin - 4-5 Std. nach dem Aufstehen.
      Im Urlaub gehört es aber dazu.

      LG
      Andrea

      Löschen
  3. Moin liebe Andrea,
    na da würde ich ja mehr als auffallen :-)
    Ich trinke morgens meine Tasse Kaffee mit etwas Milch und dann mittags meinen Latte und zur Kaffeezeit wieder 1-2 Tassen Kaffee mit etwas Milch.

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart...
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so typisch deutsch halt :-))) , aber ich trinke nachmittags auch gerne noch einen Latte Macchiato.

      Löschen
  4. Und ich mag gar keinen Kaffee trinken, nur riechen. :)

    Hab Du auch einen guten Start in die neue Woche,

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha, wusste ich es doch, dass ein paar Teetrinker unter meinen Lesern sind :-)

      Löschen
  5. Snoopy macht das ganz verlockend.... :))) Ansonsten hilft der italienische Schwager, der auch noch eine eigene Eisdiele hier in Augsburg besitzt, über jegliche Espresso- oder Cappuccino-Gelüste bestens hinweg. Der Artikel liest sich trotzdem interessant.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du es gut, tolles Eis und tolle Kaffeespezialitäten in der Familie!

      LG
      Andrea

      Löschen
  6. ich mag's wie tina und gehe zum kaffeeröster eine runde kaffee riechen. kaffee war für mich immer milchkaffee, maximal bis 15:00, sonst konnte ich nicht einschlafen. heute trink ich nur mehr tee in der früh, der muss aber schon wirklich gut sein, nix im beutel. und auch den nur am vormittag, da bin ich genau so empfindlich auf tein wie auf koffein, leider!
    liebe gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das macht mir wirklich nichts aus und auch ein Espresso um 23.00h ist für mich kein Problem.

      LG
      A.

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!