Samstag, 31. Oktober 2015

VIELEN DANK!

Ganz lieben Dank an die, die mir zum Geburtstag Post geschickt haben!
Sie ist angekommen und ich habe mich sehr gefreut, vor allem von stillen Lesern,
die hier nicht kommentieren Smiley

Wir waren ein paar Tage in Urlaub, Auszeit im herbstlichen Tirol und es hat mir sehr, sehr gut getan!
Trotzdem lasse ich es ruhig angehen und werde erst mal die Wäscheberge bekämpfen, das schöne Wetter genießen, ab Montag wieder arbeiten gehen, die wenigen Bilder sortieren und bearbeiten (wir waren mehr auf dem Golfplatz als anderswo) und dann kehre ich auch hierhin und auf Eure Blogs langsam zurück!

Ganz liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 18. Oktober 2015

[Gedankensplitter] Wochenrückblick #42

IGesehen| einen Film über Altersarmut mit Christiane Hörbinger

|Gelesen| “Die letzten Tage von Rabbit Hayes” von Anna McPartlin (ich bin fast fertig)

|Gehört| – mir war nicht nach Gedudel

|Getan| auf der Beerdigung der Mutter meiner Freundin gewesen

|Gegessen| Wiener Schnitzel

|Getrunken| den ein oder anderen Schnaps

|Gedacht| Die Zeit des Weinens und der Trauer ist wichtig, aber ich mag nicht mehr

|Gefreut| über ein Treffen zum Mittagessen mit AJ 

|Gelacht| über mein Pinterest-Fundstück der Woche

cool ... witzig ... knuddelig ... praktisch ... oder einfach nur inspirierend ...

(via Pinterest: klick)

|Geärgert| über meine eigene Doofheit und hang zur unfreiwilligen “Selbstverstümmelung* (=Prellung rechte Hand)

|Gekauft| Reißverschlüsse

|Geklickt| Hotels auf Mallorca (jemand einen Vorschlag oder Tipps für Malle??)

***

Wie angekündigt starte ich heute in die Blogpause.

Neben meiner Selbstverstümmelung, bin ich einfach reif für irgendwelche Inseln .., die such ich mir jetzt und wir lesen uns bald wieder!

Passt auf Euch auf und liebe Grüße
Eure Andrea

Samstag, 17. Oktober 2015

[Zitat] am Samstag

Auch in dieser Woche bin ich mit Euch für Novas Projekt wieder in Düsseldorf unterwegs.

Auch der Kö-Graben mit dem Tritonenbrunnen ist schon in herbstliches Licht getaucht.
Der Brunnen befindet sich am nördlichen Ende der Königsallee und ist von Friedrich Coubillier von 1898 bis 1902 erbaut worden.

2015_10_17_ Zitat im Bild

Dahinter ist leider auch in diesem Jahr noch die Baustelle des Kö-Bogens, hoffen wir mal, dass er zum nächsten Herbst endlich Geschichte ist.

Freitag, 16. Oktober 2015

[Gedankensplitter] Freitags-Füller

Ihr Lieben, es ist Zeit, dass ich ein kürzer trete und eine kleine Blogpause einlege!
Am Wochenende erscheinen noch 2 Beiträge und dann tauche ich erst mal ab.

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.   Es hat Vorteile, wenn man weiß, was gut für einen ist.

2.   Von Burn-out habe ich darüber genug gehört, es soll mich nicht ereilen.

3.   Wenn ich sehe,  wie schnell man “drüber” ist, sollte man auf Warnzeichen hören .

4.    Nicht jeder ist so geschnitzt.

5.    Gestern habe ich die ersten Grabgestecke auf dem Friedhof gesehen.

6.    Von anonymen Beerdigungen haben einige falsche Vorstellungen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _______, morgen habe ich  _______ geplant und Sonntag möchte ich_________ ! so werde ich mehr als einen Gang zurück schalten.

Dienstag, 13. Oktober 2015

[kreativ] Utensilos braucht man immer, oder!?

Ich selber habe eins, welches ich als Brotkorb benutze, erinnert Ihr Euch? (klick)

Meine Freundin hatte Geburtstag und wünschte sich einen Gutschein für ihr Lieblingsrestaurant.
Gerne sind wir dem nach gekommen, aber ihr nur den Gutschein in die Hand drücken, wollte ich auch nicht.
Deshalb gab es ein wenig Nervennahrung in Form von Schoki, ein Glas Feigenmarmelade, ein wenig für die dekorative Schönheit und ein Utensilo.

2015_09_UtensiloNici

Den Außenstoff von Stenzo hab ich im letzten Jahr auf dem Stoffmarkt in Leverkusen gekauft und ich mag ihn wirklich gerne. Die Anleitung zum Utensilo findet Ihr hier (Anleitung Utensilo)

 

Sonntag, 11. Oktober 2015

[Gedankensplitter] Wochenrückblick #41

Es geht aufwärts, ich sehe ein kleines Lichtlein am Ende des Tunnels – ich habe selber gerade wenig dran geglaubt!

 

IGesehen| Ich gestehe, ich bin fast jeden Abend auf der Couch erschöpft eingeschlafen

|Gelesen| “Die letzten Tage von Rabbit Hayes” von Anna McPartlin – eigentlich zur traurig für die momentane Zeit.

|Gehört| WDR2 auf der Arbeit

|Getan| zu wenig von dem was mir gut tut

|Gegessen| Kalbsleber mit Zwiebeln und Kartoffelpü

|Getrunken| zu viel Latte Macchiato

|Gedacht| Lass die Woche schnell vorüber gehen

|Gefreut| über die Hilfe eines Kollegen

|Gelacht| über mein Pinterest-Fundstück der Woche

 :

(via Pinterest: klick)

|Geärgert| Nö, ich glaube es kaum – aber diese Woche gar nicht Zwinkerndes Smiley

|Gekauft| Lebensmittel fürs Wochenende

|Geklickt| Candycrush

Samstag, 10. Oktober 2015

[Zitat] im Bild, aus Düsseldorf

Für Novas Projekt habe ich Euch heute ein Foto von meinem letzten Spaziergang durch die Düsseldorfer Altstadt mitgebracht.

2015_10_10_ Zitat im Bild

Wir haben seit mehr als 10 Jahren, 9 Säulenheilige von Christoph Pöggeler, die auf Litfass-Säulen stehen, weitere sollen folgen.

“Mutter und Kind” sind die “Fremden” und stehen zwischen Schlossufer und Lambertuskirche.

Freitag, 9. Oktober 2015

[Gedankensplitter] Freitags-Füller #341

Ganz lieben Dank für Eure lieben und aufmunternden Worte!
Und ich sehe es wie Ihr, es ist der Verstorbenen und auch meiner Freundin mit Mann, sehr, sehr viel erspart geblieben! Das ist es, was “tröstet”, aber verstehen wie schnell alles vorbei sein kann, das wird man wohl nie.

***

 

# 341

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

 

1.   Das Zimmer  wo ich gerade sitze ist Rückzugsort und Nähreich in einem.

2.   Kochen ist meine Leidenschaft.

3.   Der Abschied und die Beerdigung steht in der kommenden Woche an.

4.    Ein genähtes Geschenk bräuchte ich noch auf die Schnelle.

5.    Ich könnte mal wieder mit dem Fotoapparat losziehen .

6.    Sternendeko steht das ganze Jahr vor an meinem Küchenfenster.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich  einen Geburtstagsbesuch geplant und Sonntag möchte ich eine Runde über den Golfplatz, wenn das Wetter mitspielt!

Donnerstag, 8. Oktober 2015

[Gedankensplitter] Traurigkeit …

Vor 3 Wochen die unfassbare Diagnose als “Zufallsbefund” und seit Sonntag nicht mehr unter uns …

Ich bin immer noch sprachlos, fassungslos und traurig, dass die Mutter einer meiner besten Freundinnen nicht mehr unter uns ist ….

Daddy, I miss you every day
(via pinterest, klick)

Sonntag, 4. Oktober 2015

[Gedankensplitter] Wochenrückblick #40

Heute ist schon Erntedank! Wo ist nur wieder das Jahr geblieben?

IGesehen| --

|Gelesen| --

|Gehört|  --

|Getan| Einen schönen Spaziergang durch die Stadt gestartet

|Gegessen| Fischbrötchen auf dem Carlplatz

|Getrunken| Hustensaft

|Gedacht| Nicht jetzt auch noch krank werden

|Gefreut| über die Sonne, die so wunderbar die ganze Woche am Himmel schien

|Gelacht| über mein Pinterest-Fundstück der Woche

so sieht es aus:

(via Pinterest: klick)

|Geärgert| ---

|Gekauft| Online, ein wenig Futtertaft für meinen Cordrock

|Geklickt| --

***

Viel hat die Woche nicht gebracht, ich war krank und so habe ich mich nur auf mich konzentriert.
Habe viel geschlafen und Kraft gesammelt!

Kommt gut in eine neue Woche!

Samstag, 3. Oktober 2015

[Projekt] Zitat im Bild

Ich hatte Anfang der Woche einen Arzttermin in der Innenstadt und habe morgens spontan,
die kleine Knipskiste eingesteckt.

Das schöne Herbstwetter musste mit einem Spaziergang belohnt werden und da die Baustellen in Düsseldorf,
sich ein wenig minimieren, macht es auch wieder Spaß den ein oder anderen Weg zu beschreiten, den ich schon länger nicht mehr laufen konnte.

2015_10_03_ Zitat im Bild
(Zitat im Bild, Novas Projekt)

Ihr seht einen Teil des Projekts “Kö-Bogen”, welches auch heute immer noch hohe Wellen in Düsseldorf schlägt.
Gebaut nach den Entwürfen des Architekten, Daniel Libeskind.
Die einen mögen diese Veränderung, die anderen sehen da nur einen weiteren Konsumtempel (Gastronomie und Einzelhandel), statt Wohnraum zu bauen (ob der einen Steinwurf von der Kö bezahlbar wäre, überlasse ich Euch jetzt).

Ich selber bin froh, dass der alte “Tausendfüßler”, die Hochstraße die links am Gebäude vorbei führte, mit verschwunden ist.
Auch die Straßenbahnen werden dort verschwinden und durch die U-Bahn ersetzt.
Die Tunnelröhren sind fast fertig gestellt, unter dem Libeskindgebäude gibt es ein Parkhaus.
Auf den Treppen tummeln sich viele Menschen, verbringen heute ihre Pausen dort und der Hofgarten ist nur einige Meter entfernt.


Ich habe einige Plätze besucht, wo ich schon wirklich lange nicht mehr war, aber dazu die Tage mehr.

Freitag, 2. Oktober 2015

[Gedankensplitter] Freitags-Füller #340

Die dritte Nacht, die ich halb wegen akuter Erkältungswelle auf der Couch verbracht habe, hängt mir noch nach.
Dabei ist draußen so schönes Wetter und ich bin schon platt, wenn ich eine Etage durchs Haus gewandelt bin.

Deshalb heute ohne viele Worte, der Freitags-Füller:

 

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.   Das Beste  am Herbst, sind die leuchtenden Farben in der Natur.

2.   Auch dieses Jahr wird es wieder einen goldenen Oktober geben, ich weiß es.

3.   Wenn ich nach rechts schaue liegt auf dem Chaos ein Reiseführer.

4.    Stiefel werde ich in Kürze sicher tragen, Flip-Flops sicher erst wieder ab Juni 2016 .

5.    Ich will ehrlich sein, der Stress der letzten Wochen hat meinen Körper ganz schon geschlaucht, dass merke ich jetzt ganz genau.

6.    In NRW beginnen heute die in den Herbstferien.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _______, morgen habe ich  _______ geplant und Sonntag möchte ich_________ ! so wird es völlig im Zeichen der Regeneration stehen!

Donnerstag, 1. Oktober 2015

[Projekt] Alles für die Katz

Immerhin konnte ich den Sonnenschein mal wieder vor die Linse bekommen!
Sie war ganz interessiert, was Herrchen vor dem Fenster da nur so trieb (hihi, er hat nur gefegt)
P1010172
Weitere Beiträge findet Ihr unter dem Motto Alles für die Katz