Donnerstag, 8. Oktober 2015

[Gedankensplitter] Traurigkeit …

Vor 3 Wochen die unfassbare Diagnose als “Zufallsbefund” und seit Sonntag nicht mehr unter uns …

Ich bin immer noch sprachlos, fassungslos und traurig, dass die Mutter einer meiner besten Freundinnen nicht mehr unter uns ist ….

Daddy, I miss you every day
(via pinterest, klick)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,
    das ist wirklich heftig. Hoffentlich mußte sie nicht leiden...
    Sei gegrüßt und bedacht aus der Ferne.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Das tut mir sehr leid.
    Liebe Grüße und Umärmels!
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea, das kann ich gut nachempfinden... Das erlebten wir bei einem befreundeten Kollegen meines Mannes, dessen Frau verstarb ebenfalls plötzlich. Es ist immer wieder eine zu schreckliche Diagnose.

    Ganz liebe, herzliche Grüße an Dich
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir sehr leid. Andererseits wäre ein langer Leidensweg unnötig brutal für sie gewesen. Du erinnerst Dich an meinen Vater? Diagnose und Tod, alles innerhalb einer Woche. Für ihn bin ich sehr froh. Er musste nicht lange leiden. Aber es ist so oder so einfach schrecklich. Viel Kraft für die Angehörigen wünsche ich.

    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Andrea,
    das tut mir sehr leid... wie furchtbar.
    Letztes Jahr ist die Mutter einer Freundin meiner Tochter an Krebs gestorben, ein Jahr hat sie auf die "Erlösung" gewartet... ich fand das so schrecklich.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,

    das ist eine schlimme Geschichte und es tut mir sehr, sehr leid. Ich hoffe auch, dass sie nicht hat leiden müssen, den ein langer Leidensweg ist schlimm für die Betroffenen, aber auch und vor allem für die Angehörigen.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das tut mir ganz schrecklich leid. Ich bin bei solchen Dramen oft so wütend...der Tod ist manchmal ein echtes Arschloch, der sich ganz rücksichtslos unsere liebsten Menschen greift. Das ist so ungerecht.
    Aber nützt nix.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft.

    AntwortenLöschen
  8. Das tut mir sehr leid !
    LG, Heike

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!