Samstag, 3. Oktober 2015

[Projekt] Zitat im Bild

Ich hatte Anfang der Woche einen Arzttermin in der Innenstadt und habe morgens spontan,
die kleine Knipskiste eingesteckt.

Das schöne Herbstwetter musste mit einem Spaziergang belohnt werden und da die Baustellen in Düsseldorf,
sich ein wenig minimieren, macht es auch wieder Spaß den ein oder anderen Weg zu beschreiten, den ich schon länger nicht mehr laufen konnte.

2015_10_03_ Zitat im Bild
(Zitat im Bild, Novas Projekt)

Ihr seht einen Teil des Projekts “Kö-Bogen”, welches auch heute immer noch hohe Wellen in Düsseldorf schlägt.
Gebaut nach den Entwürfen des Architekten, Daniel Libeskind.
Die einen mögen diese Veränderung, die anderen sehen da nur einen weiteren Konsumtempel (Gastronomie und Einzelhandel), statt Wohnraum zu bauen (ob der einen Steinwurf von der Kö bezahlbar wäre, überlasse ich Euch jetzt).

Ich selber bin froh, dass der alte “Tausendfüßler”, die Hochstraße die links am Gebäude vorbei führte, mit verschwunden ist.
Auch die Straßenbahnen werden dort verschwinden und durch die U-Bahn ersetzt.
Die Tunnelröhren sind fast fertig gestellt, unter dem Libeskindgebäude gibt es ein Parkhaus.
Auf den Treppen tummeln sich viele Menschen, verbringen heute ihre Pausen dort und der Hofgarten ist nur einige Meter entfernt.


Ich habe einige Plätze besucht, wo ich schon wirklich lange nicht mehr war, aber dazu die Tage mehr.

Kommentare:

  1. Auf jeden Fall ein imposantes Gebäude.. ich mag ja aussergewöhnliche Architektur. :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Dem Tausendfüßler trauere ich auch nicht hinterher, Andrea. Ich bin sehr gespannt, wie es an so manchen Ecken in Düsseldorf weiter geht, wenn die Baustellen irgendwann einmal verschwinden. Besonders die Friedrichstraße interessiert mich da natürlich. Aber das werde ich ja hautnah miterleben. ;)

    Hab ein schönes Wochenende und weiterhin gute Besserung,
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. ...ein Satz so ganz nach meiner Künstlerseele! Und nebenbei bemerkt: Mir fiel sofort das Glitzern des Wassers auf, der schöne Tag...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Mit offenen Augen durch die Welt gehen bzw. durch die Stadt. Über solche Gebäude und wie und was für einen Zweck sie erfüllen sollen, gibt es sicher geteilte Meinungen. Aber das Hinschauen lohnt sich, so oder so!
    Herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Genau so ist es, und viele Menschen gefragt würde es auch immer eine andere Ansicht/Meinung geben^^ Treffende Worte die sowas von wahr sind.

    Also ich finde das Gebäude auch nicht schlecht, es ist zwar modern aber ansehbar und wenn es dort auch noch ein Parkhaus/Tiefgarage gibt ist es dazu noch praktisch. Denke mal Parkraum in Düsseldorf dürfte auch Mangelware sein, ok-Wohnraum auch (wie du geschrieben hast), aber ich wollte nicht wissen was man dort bezahlen müsste. Für Ottonormalverbraucher unerschwinglich.

    Hoffe du hattest nur eine Routineuntersuchung und ansonsten ist alles soweit klar bei dir.

    Danke dir dass du wieder mit an Bord bist. Ein superschönes Zitat im Bild über das ich mich sehr freue.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. sehr gut Andrea..jeder schaut es anders an
    LG vom katerchen zum Sonntag

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag die Moderne Architektur, weil sie eben etwas Besonderes ist und nicht 08/15 wie man es immer und überall sehen kann. Der Spruch gefällt mir ebenfalls sehr gut.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!