Donnerstag, 31. Dezember 2015

bye bye 2015

Nun ist es soweit, die letzten 12 Stunden in diesem Jahr sind angebrochen!
Mein persönliches Fazit findet Ihr, wie jedes Jahr, in meinem Jahresrückblick.


DAS WAR MEIN JAHR 2015

Vorherrschendes Gefühl für 2014?
es war ein arbeitsreiches, aber recht gesundes Jahr, ohne weitere OPs.

2014 zum ersten Mal getan?
mir einen teuren, lang ersehnten Wunsch erfüllt

2014 nach langer Zeit wieder getan?
regelmäßig Golf gespielt

2014 leider nicht bzw. zu wenig getan?
fotografiert

Der hirnrissigste Plan?
unser Sommerurlaub in der Türkei - uns hätte klar sein müssen, dass die Größe des Hotels uns nicht glücklich macht.

Die gefährlichste Unternehmung?
---, entfällt wie jedes Jahr

Die teuerste Anschaffung?
Neue Golfschläger und Punkt 2

(Un)wort des Jahres?
Grexit

Zugenommen oder abgenommen?
zugenommen

Stadt des Jahres?
Düsseldorf – meine Heimat!



Haare länger oder kürzer?
weder noch

Kurzsichtiger oder Weitsichtiger?
Kurzsichtiger, die neue und erste Gleitsichtbrille sitzt seit gestern auf meiner Nase

Mehr Kohle oder weniger?
Alles wie immer

Mehr ausgegeben oder weniger?weder noch

Mehr bewegt oder weniger?
mehr

Höchste Handyrechnung?
Dank Flatrate zahle ich immer das gleiche  zahlt Werner immer das gleiche ;-)

Krankenhausbesuche?
GsD nur wenige in diesem Jahr.
Werner lag mit Blutvergiftung im Krankenhaus.

Getränk des Jahres?
Wie auch im letzten Jahr und im vorletzten:
Radler – mit nem leckeren Stiegl-Bier!

Das leckerste Essen?
Unser Essen auf dem Peternhof!

Most called Persons?
Der Weg nach Berlin ist weit, deshalb auch in diesem Jahr, meine Freundin Katrin.

Die schönste Zeit verbracht mit?
… dem Gatten!
Schöne Urlaube versüßen einem manche harte Zeit im Jahr.

Die meiste Zeit verbracht mit?
Zuhause mit Werner, Baba, Imri und Sunny.

Song des Jahres?



CD (Album) des Jahres?
ich hab keins gekauft ...

Blockbuster des Jahres?
--

Konzert des Jahres?
---

TV-Serie des Jahres?
Revenge

Drei Zwei Dinge auf die ich gut hätte verzichten können?
Der Tod der Mutter meiner Freundin
- unzählige Überstunden


Nachbar des Jahres?
Rainer und Ruth - immer ein liebes Wort, immer ein Blick aufs Häusle und immer da, wenn man sie braucht.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
wichtige Entscheidungen brauchten wir mal keine treffen!

Das schönste Geschenk, das ich jemanden gemacht habe?
Zeit, Verständnis und Dasein in schweren Stunden

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
wird hier mal nicht verraten

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
„Ich liebe Dich” und "danke, für alles"

Die größte Enttäuschung?
Freunde entpuppen sich manchmal nur als Bekannte und Bekannte als Freunde!

Die Erkenntnis des Jahres?
In schlechten Zeiten erkennt man die wahren Freunde!


Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
Mehrmals ein paar Tage Urlaub im Jahr einzuschieben

Schlimmstes Ereignis?
Der Tod der Mutter meiner besten Freundin

Schönste Ereignisse?
Unsere Urlaube 

Vorsatz fürs neue Jahr?
Das Leben genießen und den kleinen „Unzulänglichkeiten“ keinen Raum zu geben.

2015 war mit einem Wort?
ok
***

Ich möchte Euch herzlich DANKE sagen!

Danke für Eure Anteilnahme, 
Danke für Eure Kommentare,
Danke für Eure Besuche hier und im wirklichen Leben,
Danke für Mails und Anrufe,
Danke für ein weiteres (Blogger-)Jahr zusammen ….
Kommt gut in ein hoffentlich gesundes und glückliches 2016!

Sonntag, 27. Dezember 2015

[Gedankensplitter] Hl. Abend Nachlese und Wochenrückblick #52

Ich hoffe, Ihr habt die Weihnachtstage so verbracht, wie Ihr es Euch erhofft habt.

Ein paar Fotos von unserem Hl. Abend habe ich noch nicht gezeigt.





Als Platzkarte habe ich kleine Tannenbäume genäht und mit Weihnachtskugeln versehen.
Das kostenlose Ebook für die Bäume findet Ihr bei Farbenmix (klick).



Unser




***
Durch den fragenden Adventskalender habe ich meinen persönlichen Wochenrückblick ausfallen lassen, ab heute gibt es ihn  auch wieder:

IGesehen| Traumschiff und Kreuzfahrt ins Glück - Pflichtprogramm am 2. Weihnachtstag und Neujahr

|Gelesen| 


Die Frauen vom Rosenhügel




















|Gehört| Weihnachtslieder (jetzt muss aber auch wieder gut sein)

|Getan| viel gekocht (und gespült)

|Gegessen| u.a. siehe oben


|Getrunken| Rotwein aus dem Salento

|Gedacht| Schön, dass sich meine Gäste wohlfühlen

|Gefreut| über kleine, feine Aufmerksamkeiten

|Gelacht| über mein Pinterest-Fundstück der Woche

Awwww:

(via Pinterest: klick)

|Geärgert| über eine Kollegin, aber da ist Hopfen und Malz verloren ... lohnt nicht, sich zu ärgern *ich weiß es eigentlich*


|Gekauft| Lebensmittel 


|Geklickt| nö...., hab mir selber eine Auszeit verordnet

Samstag, 26. Dezember 2015

[Zitat] an Weihnachten

Auch am heutigen 2. Weihnachtsfeiertag sammelt Nova, Zitate.



Wir hatten einen schönen und entspannten Hl. Abend, mit leckerem Essen und schönen Gesprächen.
Heute scheint die Sonne und ich bin voller Tatendrang.
Gleich werde ich mich von Ballast befreien und mich von alten Dingen trennen ..., es wird Zeit dafür!


Donnerstag, 24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten

Nun ist es soweit, Weihnachten ist da!

Ich habe gestern noch einen entspannten Bummel über den Weihnachtsmarkt gemacht, nichts gekauft, einfach nur Leute geschaut, Düfte eingeatmet, ein Crêpe gegessen.
So eingestimmt, bin ich mit der Bahn nach Hause, hab den - künstlichen - Baum eingestöpselt und die letzten Geschenketüten bestückt.

Jetzt ist es an der Zeit, EUCH ein frohes Fest zu wünschen!





Ich wünsche Euch von Herzen eine schöne Zeit, mit Euren Lieben, ohne Zank und Ärger, ohne Stress und Hektik!
Und die, die leider alleine sind, Euch wünsche ich, dass Euch das Herz nicht so schwer wird und Ihr Euch an viele schöne Momente zurück erinnern könnt!


Alles Liebe für Euch,
Eure
Andrea

Türchen Nr 23 und 24

Nr. 23
1. Ziehst Du zu Weihnachten etwas Besonderes an?
Ich habe mich noch nicht entschieden, aber der Joggingsanzug wird es sicher nicht.

2. Vielleicht sogar selbstgenäht?Ich hätte gerne mein neues Kleid angezogen, aber es ist nicht fertig geworden - wenn auch nicht mehr viel fehlt.

Jetzt werde ich es über die Feiertage fertigstellen und zu Silvester anziehen

3. Und was ist mit den Kindern? 

---


Nr. 24
1. Gehst Du heute noch einkaufen?
Ich wollte eigentlich nicht, aber ein paar Dinge fehlen doch wieder und so werfe ich mich gleich doch ins Getümmel (was hoffentlich dann schon vorbei ist)

2. Wirklich alle Geschenke beisammen?

aber klaro

3. Hat der Kalender Spaß gemacht?
Oh ja, das hat er, liebe Caro!

Dienstag, 22. Dezember 2015

Türchen Nr. 22 - Buchtipp

Ein paar Bücher habe ich in der letzten Zeit gelesen, die ich Euch noch nicht vorgestellt habe.
Das ein oder andere habe ich nicht zu Ende gelesen und bei anderem, musste ich einen zweiten Anlauf wagen, wie bei 



Das lag keinesfalls an dem Buch, sondern eher an der plötzlichen Krebserkrankung und dem Tod der Mutter meiner besten Freundin.

Mittlerweile habe ich es gelesen und wer auch traurige Literatur verkraften kann, dem sei die Geschichte von Rabbit Hayes und ihrer Familie ans Herz gelegt.

Die Geschichte erzählt die letzten neun Tage im Leben von Rabbit, die sie, krebskrank und dem Ende nah, im Hospitz verbringt. 
Weder ihre Eltern, noch ihre Geschwister, ihre beste Freundin und ihre Tochter wollen sie gehen lassen und verbringen unendlich viel Zeit mit ihr.
Es ist eine Geschichte über Familie, über die erste Liebe, über Vertrautheit und Verlust, über Ängste und den Tod.


***



1. Gehst Du Heiligabend in die Kirche?
Normalerweise ja.
In diesem Jahr steht die Freundschaft im Vordergrund und die Zeit, die wir miteinander verbringen.



2. Nachmittags oder zur Christmette?
Vielleicht gehe ich in diesem Jahr am Nachmittag zum Krippen-Kinder-Gottesdienst, statt zur Christmette.

3. Wann ist Bescherung?
Da es nur eine Kleinigkeit für uns Erwachsene gibt, vielleicht vor dem Dessert...

Montag, 21. Dezember 2015

Türchen Nr. 21


1. Musst Du etwa noch die letzten Geschenke besorgen?
Nein!
2. Wo werden die Geschenke versteckt?
Nirgendwo.
Sie werden liebevoll in meinem kleinen Kämmerchen unterm Dach verpackt und verwahrt, bis der Moment des verschenkens gekommen ist.

3. Hast Du als Kind nach den Geschenken gesucht?
Haben wir das nicht alle???

Sonntag, 20. Dezember 2015

Türchen Nr. 20 - über Weihnachtsbäume

Wir hatten gestern einen wunderbaren Abend bei Dieter Nuhr.
Vor lauter Lachen ist mein Husten wieder schlimmer, vermutlich zu viel unkontrollierte Luftzufuhr!


Wusstet Ihr, dass Weihnachtsbäume unterschiedlich besteuert werden?
Mir war das völlig neu und vermutlich habe ich mir da auch noch nie Gedanken zu gemacht.
Schließlich kaufe ich immer einen Baum, immer eine Nordmanntanne und ich bezahle was dran steht - fertig!


Falls Ihr Euren Baum noch kaufen wollt, dann staunt jetzt gleich über die verschiedenen Steuersätze und vielleicht könnt Ihr noch einen Euro sparen:

5,5% MwSt:
- Baum wird im Wald geschlagen

7% MwSt:
- gefällte Weihnachtsbäume (die z.B. im Gartencenter, Baumarkt etc. verkauft werden)
- dazu zählen auch Bäume mit Wurzeln, soweit sie nicht zur Wiedereinpflanzung geeignet sind
- frisches Tannengrün


5,5 - 10,7% MwSt:
- Landwirte: je nachdem ob der Baum irgendwo im Wald gewachsen ist oder aus einer Sonderkultur stammt besteuert.

19% MwSt:
- Plastikbaum 


Das ist Deutschland - machen wir es doch ruhig noch ein wenig komplizierter, als es sowieso schon ist!

Ähnlich verhält es sich übrigens auch mit Kaffee to-go.

Aber das ist eine andere verrückte Geschichte ...

***

1. Und? Langsam schon genervt vom Weihnachtsstress?
Ich habe ja keinen ... mich nerven mehr die gestressten Menschen um mich rum.

2. Was wirst Du nächstes Jahr anders machen?Nix! Ich glaube, dieses Jahr war alles prima, so wie es war.

3. Hast Du nun alles Vorgenommene geschafft?
Schon längst.
Hier liegen nur noch 2 Kleinigkeiten die verpackt werden wollen, eine Weihnachtskarte die noch keine Briefmarke hat und auch eingekauft ist fast alles.


***

Apropos Kleinigkeiten:
Durch meine Erkältung konnte ich mich diese Woche nicht mit meinen Pilates-Mädels treffen.
Also schnell die Schenkis verpackt, zur Post gebracht und abends festgestellt, ich hab gar keine Fotos für Euch gemacht.

Mittlerweile sind die Schenkis angekommen und die Mädels haben auch schon ausgepackt (hmm, ob das Christkind das so gewollt hat? Neugierige Meute ;-) ).

Sie haben mir nun Fotos geschickt, damit ich Euch auch noch was zeigen kann.




Es sind meine ersten Patchworksterne entstanden und ich muss sagen, es war für mich schon sehr schwierig die Spitzen einigermaßen mittig aufeinander treffen zu lassen.

Die kostenlose Anleitung findet Ihr bei Pattydoo oder folgt dem link (klick)


Dieser Stern wird erst noch verschenkt, aber unsere lieben Nachbarn wissen nichts von meinem Blog, deswegen kann ich ihn Euch auch schon zeigen.


Samstag, 19. Dezember 2015

Türchen Nr. 19 - Zitat am Samstag

Heute starten wir letzte Adventswochenende!
Die Sonne scheint und der erste Stau Richtung Innenstadt wird bereits gemeldet.
Bin ich froh, dass ich da nicht mehr hin muss...

Da sitze ich doch lieber mit meinem ersten Latte Macchiato des Tages am PC und schreibe diesen Post, während Baba vehement versucht dieses zu verhindert :-)

***

Heute sammelt Nova wieder Zitate.


***


1. Gibt es an Weihnachten ein besonderes Essen?
Immer!
Ich liebe es zu kochen und Weihnachten ist doch ein besonders schöner Grund, etwas besonderes zu zaubern.
Aber jeder soll es so halten, wie er mag.


2. Und was ist mit Heiligabendmittag?Letztes Jahr hatten wir einen schönen Nachmittag mit meiner Tante, deren Lebensgefährten und meinem Cousin in einer urigen Kneipe in der Düsseldorfer Altstadt.
Sie treffen sich dort seit Jahren um den Stress weichen zu lassen und wir waren überrascht, wie voll es dort war.

Dieses Jahr schaffen wir es nicht, da ich dann in den Menüvorbereitungen stecke.


3. Denkst Du jetzt schon über eine Diät nach Weihnachten nach?

Nö..., ich weiß, dass ich da wieder mal was machen müsste.
Aber es gibt wichtigere Dinge, als sich wegen ein paar Kilo zu viel, verrückt zu machen.
Ich mache es nicht mehr mit. Bekomme ich den Dreh ist es gut, wenn nicht, dann lebe ich mit den +3kg einfach - fertig!







Freitag, 18. Dezember 2015

Türchen Nr. 18 - der Countdown läuft

Nachdem ich jetzt die Vertretung, von der Vertretung, von der Vertretung meines Arztes kennen (und nicht schätzen) gelernt habe, muss für 2015 das Thema Arzt wirklich abgehakt sein!
Montag geht's wieder arbeiten, immerhin sind es zwei kurze Wochen, da kann ich mich weiter erholen für das, was 2016 auf mich zu kommt.


Klingt dramatischer als es ist, keine Sorge!
Gesundheitlich starte ich im Januar mit der Akupunktur und mit Rehasport durch!
Da werde ich meinem Rücken mal Paroli bieten! Jawollo!!!


Und wenn erst mal Mitte März ist, wird der Stress auf der Arbeit (und damit auch die Überstunden) weniger.
Ich freue mich jetzt schon auf Urlaub und Überstundenabbau..., wenn meinem Chef nichts anderes einfällt, wird es hier wenigstens ein entspanntes Jahr! Juchuu!
Tja, das war der Stand bevor ich heute mit einer Kollegin gesprochen habe. Es steht mind. 1 OP bei ihr an und der andere Kollege liegt immer noch im Krankenhaus.
Also, ändert sich "erst mal" wieder gar nix ... zu früh gefreut!



***


1. Was hälst Du von bunter und blinkender Weihnachtsdeko? 
GAR NICHTS - weder bunt, noch blinkend ... 

2. Was war die schlimmste Dekoration, die Du mal gesehen hast?
Vermutlich die Touri-Deko in Thailand zu Weihnachten.
Sie meinten es wirklich gut, aber da war wirklich alles bunt und blinkend.

3. Hast Du selber Lichterketten, zB im Garten oder in der Wohnung?
Auf jeden Fall und manche dürfen sogar das ganze Jahr im Haus für gemütliches Licht sorgen.


***

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.    Möge die Macht mit Dir sein - Starwars wird an mir bedeutungslos vorbeiziehen.
2.    Bei 14°C brauche ich mich nicht warm anziehen.
3.    Der beste Weg um glücklich zu sein, ist sich nicht verbiegen zu lassen.
4.    Ich kaufe keinen Glühwein, lieber Eiscreme.
5.    Langsam breitet sich  der Stress bei einigen aus.
Ich merke es im Straßenverkehr und im Supermarkt
.

6.    Frühlingshafte 16°C schickt uns Petrus am vierten Advent.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich Karten für Dieter Nuhr geplant und Sonntag möchte ich .. keine Ahnung, vielleicht einfach nur Ruhe tanken, für die kurze Woche!

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Türchen Nr. 17 - Der Frühling ist schon da!

Als ich mit meiner Schnupfnase heute morgen die Fellnasen an die frische Luft ließ, traf mich fast der Schlag!
Kalte Winterluft? Fehlanzeige!
Heute Nachmittag zeigte mein Thermometer glatte 16°C an.
Unglaublich ... und auch traurig.
Ich mag diese kalte Luft, klare und sonnige Tage, Raureif ..., es muss ja nicht gleich Schnee (in der Großstadt) sein.
Und - ich schmunzel gerade - im Radio läuft gerade "I'm dreaming of a white christmas" ... ja, dann lasst uns mal träumen, wie das sein könnte.

Ich motte meine Wintersachen erst mal wieder ein, und hole die Übergangsklamotten wieder hervor.
Ein Vorteil hat es, sollte ich mein Kleid noch fertig genäht bekommen, werde ich mit den kurzen Ärmeln sicherlich nicht frieren :-)



***

Ein wenig spät, aber heute wieder mal ein entspanntes Sonnenscheinchen für Novas Jaelles Projekt "Alles für die Katz"





***


1. Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann?Das Christkind ... ich halte mal Ausschau, ob es alles richtig verteilt.

2. Feierst Du alleine oder mit der ganzen Familie?Wir feiern in diesem Jahr mit unseren besten Freunden.
Meine Freundin, deren Mutter erst verstorben war, hat es sich gewünscht und diesen Wunsch erfülle ich ihr sehr gerne.



3. Gibt es eine Tradition bei Euch zu Weihnachten?Nein.
So lange unsere Mütter noch lebten, haben wir uns nach ihren Gewohnheiten gerichtet und bisher hatten wir nicht die Gelegenheit, unsere eigenen Traditionen zu finden.



Mittwoch, 16. Dezember 2015

Türchen Nr. 16 - Ärger über DHL und überhaupt :-)

Die Erkältung hat mich gestern völlig niedergestreckt.
Heute kann ich zumindest wieder aus den Augen schauen, nachdem ich fast 13 Stunden am Stück geschlafen habe.


So konnte ich auch gar nicht berichten, dass ich einen der schönen Faltsterne auf Seraphinas Blog bekommen habe!
Leider hat der Postbote den wirklich stabilen Umschlag brutal in unseren Briefkasten gestopft, dass ich das Sternchen erstmal vorsichtig bügeln muss!

Liebe Synnöve, ganz lieben Dank, ich hab mich wirklich ganz arg über das Sternchen gefreut und es wird jedes Jahr einen besonderen Platz bekommen!

Apropos DHL, jedes Jahr und immer wieder ärgere ich mich über dieses Haufen!
Vor zwei Wochen bekam ich ein Paket über DPD, mit Wunschzustelltag, was ganz, ganz hervorragend funktioniert hat.
DHL bietet diesen "Service" jetzt auch - nur funktioniert es da, mal wieder NICHT!
Wundert mich das? Nein, eigentlich nicht!
Und es ärgert mich total, weil es ändert sich ja nix!
Nun ist mein Paket am Montag zugestellt worden, natürlich war ich arbeiten und jetzt kann ich mich zur Post-Außenstelle begeben!
Natürlich haben wir uns beschwert, aber egal ob Post oder DHL, immer hört man nur den selben Mist aus irgendeinem Callcenter und das war es dann!

ICH werde diesen Laden jetzt boykottieren, so gut ich kann!
Gebt DPD, GLS, Hermes oder wie die anderen alle heißen, eine Chance ... meist sind sie auch noch günstiger!


***

1. Schneit es an Heiligabend?
Irgendwo sicherlich, aber nicht bei uns!

2. Hast Du einen Schlitten?
Nein, obwohl ich zu Dekozwecken gerne so einen Alten hätte.

3. Kannst Du Schlittschuhlaufen?
Immerhin konnte ich es mal, ich habe auch noch Schlittschuhe, vermutlich sind die Kufen mittlerweile verrostet.
Ich war bestimmt über 20 Jahre nicht mehr laufen.



Und da ich gestern nicht am PC war, gibt es noch ein paar Fragen von gestern:


1. In welcher Farbe wird der Baum geschmückt?
Gibt ja keinen "drinnen"-Baum den es zu schmücken gibt.
Ich mochte es aber immer gerne in weiß, Rauchglas sowie Klarglas, mit silbernen Elementen.
Dazu passend gab es auch immer den Adventskranz /-gesteck.

2. Echte Kerzen oder elektrische?
Elektrisch und ganz, ganz viele ...,
 funkeln musste es!

3. Schillernd oder schlicht?Schlicht in Form von nicht ausgefallen (bei uns hängen keine bunten Frösche o.ä. an den Bäumen), aber immer funkelnd.

***
Ich krabbel jetzt wieder auf die Couch, lasse mich von den Fellnasen wärmen, trinke meinen Tee und nehme meine Medikamente und morgen sieht der Tag noch ein Stückchen besser aus!

Den Beitrag für Alles für die Katz reiche ich Euch nach :-)

Montag, 14. Dezember 2015

Türchen Nr. 14


Der fragende Adventskalender - 14. Dezember 2015

1. Wann kaufst Du einen Baum? Echte Nadeln oder Plastik mit Duft?
Mein "Draußen"-Baum steht schon seit kurz vor dem 1. Advent und ist ein "echter".
Bedingt durch Imri und Sunny gibt es die letzten Jahre keinen "drinnen"-Baum mehr. Mit Baba gab es nie Schwierigkeiten, aber den Mädels traue ich da nicht über den Weg.

Vor ein paar Jahren habe ich meiner Mutter einen kleinen künstlichen Baum gekauft. Im Topf, mit angeklebten Kugeln und Lichterkette ..., nicht so richtig hübsch wie ein richtiger Baum, aber den stelle ich zu Weihnachten auf und da geht auch nichts kaputt.

2.  Selber schlagen oder einen von der Stange?Stange ..., in der Großstadt ist das sicher das Normalste.

3.  Und wann darf er ins Wohnzimmer ziehen?
Am 23.12.!

***
Heute gibt es nicht mehr zu berichten.
Mich hat nun auch die Erkältungswelle erreicht und ich sehe zu, dass ich sie schnellstmöglich in die Flucht schlagen kann.

Sonntag, 13. Dezember 2015

3. Advent

Ich wünsche Euch einen wunderschönen,
gemütlichen 3. Advent!


***

Der fragende Adventskalender - 13. Dezember 2015

1. Das tollste Weihnachtsgeschenk als Kind?
In meiner Generation wurden meist Schlafanzüge o.ä. verschenkt, wenigstens hatte ich den jedes Jahr unterm Christbaum.
Aber ich weiß noch ganz genau, dass ich in einem Jahr Schlittschuhe bekommen habe.

2. Verschenkst Du Selbstgemachtes?Es sind nur noch ein paar Freundinnen die ich beschenke und unserer besten Freunde.
Ein Teil wird auf jeden Fall selbstgemacht sein, aber das verrate ich hier besser nicht..., ein paar lesen nämlich still mit.

3. Wann packst Du Geschenke ein?
Das ist unterschiedlich, meist so wie ich sie verschenke.

***

P.S: Vielleicht wundert Ihr Euch, warum meine Schrift mal groß oder klein erscheint und alles irgendwie ein wenig anders ist.
Nach dem letzten Windows-Update funktioniert mal wieder mein live-writer nicht und so schreibe ich jetzt direkt bei blogger. Ist leider nicht so komfortabel, aber ich habe immer noch keine Alternative gefunden...