Sonntag, 13. Dezember 2015

3. Advent

Ich wünsche Euch einen wunderschönen,
gemütlichen 3. Advent!


***

Der fragende Adventskalender - 13. Dezember 2015

1. Das tollste Weihnachtsgeschenk als Kind?
In meiner Generation wurden meist Schlafanzüge o.ä. verschenkt, wenigstens hatte ich den jedes Jahr unterm Christbaum.
Aber ich weiß noch ganz genau, dass ich in einem Jahr Schlittschuhe bekommen habe.

2. Verschenkst Du Selbstgemachtes?Es sind nur noch ein paar Freundinnen die ich beschenke und unserer besten Freunde.
Ein Teil wird auf jeden Fall selbstgemacht sein, aber das verrate ich hier besser nicht..., ein paar lesen nämlich still mit.

3. Wann packst Du Geschenke ein?
Das ist unterschiedlich, meist so wie ich sie verschenke.

***

P.S: Vielleicht wundert Ihr Euch, warum meine Schrift mal groß oder klein erscheint und alles irgendwie ein wenig anders ist.
Nach dem letzten Windows-Update funktioniert mal wieder mein live-writer nicht und so schreibe ich jetzt direkt bei blogger. Ist leider nicht so komfortabel, aber ich habe immer noch keine Alternative gefunden...

Kommentare:

  1. Als alte Oma mag ich die große Schrift ... grins.
    Ich bekam als Kind von meinen Paten immer (!!!) ein Set Unterwäsche. Immer !!! Schrecklich. Meine Mutter meinte damals, daß ich mich freuen soll, das wäre gute Qualität. Na klasse. Da freut sich ein Kind. :-(
    Liebe Grüße und einen schönen Adventssonntag für dich!
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, ja das dachte ich mir ... aber wenn es nicht so gewohnt ist wie immer, ärgert mich das sehr!

      Unterwäsche, stimmt .. die gab es auch immer wieder!

      LG
      Andrea

      Löschen
  2. Vielen lieben Dank Andrea, auch heute noch, und ich habe das noch gar nicht festgestellt...aber ehrlich kann ich mit dem live-writer auch nix anfangen, denn ich schreibe schon immer direkt bei Blogger ;-) Habe mich gefragt was mein tollstes Geschenk gewesen ist, ich glaube ich hatte da nicht wirklich eines denn ich fand sie immer alle toll. Kann mich auch noch an viele Situationen erinnern, auch noch daran dass ich einmal versucht habe das Christkind durchs Schlüsselloch guckend zu erwischen. War aber nix *gg*

    Liebe Grüsse

    N☼va

    P.S. Unterwäsche gab es bei mir übrigens nie, und als Kind hätte ich mich darüber bestimmt nicht gefreut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, ich glaube, dass haben wir alle mal versucht, oder?

      Löschen
  3. Hallo Andrea, bei uns gab es auch immer etwas "Praktisches", aber auch immer ein Buch. Mein schönstes Geschenk als Kind war mit Sicherheit mein Puppenwagen. Tja, und Geschenke einpacken muss ich auch noch (mach ich aber nicht gerne)und diverse Vorbereitungen sind auch noch zu treffen. Aber das gehört zur Vorweihnachtszeit wohl dazu. Habt noch eine tolle Adventszeit! Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast ja noch 10 Tage Zeit :-)))

      LG
      Andrea

      Löschen
  4. glaube auch mein Puppenwagen DAMALS war ein wundervolles Geschenk.
    Praktisches war DAMALS sicher öfter angesagt,unter dem Baum und auch zu den Geburtstagen .
    LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das war halt einfach so und anscheinend ist es wirklich ein "Generationsproblem"

      Löschen
  5. Hallo liebe Andrea,
    ein schönes Foto von Baba :-)
    Geschenke waren zu meiner Zeit auch immer sehr praktisch ... meist war es Kleidung, aber es war immer ein Päckchen mit etwas Spielzeug dabei. Bescherung war bei uns immer um 17 Uhr und ich musste ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen.
    Die Erwachsenen haben sich immer Hemden, Nachtwäsche, Hauslatschen, Socken oder für den Herrn einen Schlips geschenkt.... furchtbar :-(

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Furchtbar, immer diese S-O-S-Geschenke ...

      Löschen
  6. Geschenke aus der Kindheit - irgendwie erinnere ich mich da kaum noch dran. Ich habe einmal ein paar Skier bekommen, das war das Größte. Und ein Paar Skischuhe, das ist seeehr lange her. Aber sonst? Es gab mal ein Foto mit mir in einem roten Overall vor einer Tanne, der Schnee fiel auf mich herab und die Schneeflocken wurden durch einen Filter zu großen weißen Kreisen. Daran kann ich mich noch sehr gut erinnern - meine Eltern haben daraus ein Puzzle machen lassen.

    Hach, jetzt schwelge ich in Erinnerungen...

    Ganz liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Andrea, danke für deinen Besuch auf meinem Blog bei den Katzenbildern. Habe hier herumgestöbert und viele schöne Bilder gesehen. Wieviele Katzen hast du?
    Liebe Grüsse aus der Schweiz,
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ester, es sind drei - 2 Katzen, die Coonie-Mädels und unser Kater Baba (ein was auch immer, wir tippen auf Deutsch-Langhaar)

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!