Montag, 1. Februar 2016

[Projekt] Alles für die Katz #27 - Mein Geschenk an mich!

Heute gibt es für Jaellekatz Projekt "Alles für die Katz" einen etwas anderen Beitrag.



Als letztes Jahr im April der geliebte Hund einer Freundin über die Regenbogenbrücke ging, sollte etwas Greifbares von Kimba bleiben, bevor sie eingeäschert wurde.
So entstanden diverse Schmuckstücke aus Tierhaaren, in doppelter Ausfertigung - einmal zum Tragen und einmal nur zur Ansicht.

Ich wollte nicht warten, bis einer unserer Fellnasen über die Regenbogenbrücke gehen muss, deshalb habe ich mir jetzt zwei Schmuckstücke anfertigen lassen.

Der Engelsflüsterer hatte es mir sofort angetan, als ich auf Frau Beckmanns Internetseite (klick) stöberte.
Ich mag die Form und das ein kleines Geheimnis in ihm steckt, wo man nicht gleich sieht, was sich im Inneren verbirgt.

Im geschlossenen Zustand kann man nur erahnen, dass sich in der Glaskugel gebürstetes und geschnittenes Fell aller drei Lieblinge befinden.
Der Anhänger ist aus Sterlingsilber.

(Foto von IhrTier-IhrJuwel zur Verfügung gestellt)

Das Medaillon war zuerst nicht geplant, aber als die neue, schlichte Linie (es gibt auch noch eine Herzversion) bestellbar war, wollte ich dieses auch noch haben.
Auch hier seht Ihr auf einer Seite gebürstetes und auf der anderen Seite geschnittenes Fell, der Anhänger ist hier aus Edelstahl und Glas.



(Foto von IhrTier-IhrJuwel zur Verfügung gestellt)


Als ich das Päckchen in den Händen hielt und die liebevoll verpackten Anhänger entgegen nahm, stiegen ein paar Tränchen in mir auch.
Wie emotional mag es wohl sein, wenn man so ein Erinnerungsstück von einer verstorbenen Fellnase entgegen nimmt!?


Susanne fertigt jedes Schmuckstück individuell an, Kettenanhänger, Armbänder, Ringe ..., es ist so vieles möglich!
Es können auch Zähnchen, Schnurrbarthaare (passte bei uns nicht ins Gesamtbild) oder Schweifhaare verarbeitet werden.
Beispiele entnehmt bitte ihrer Website (klick) oder ihrem Facebook-account (klick).

Wer schon mal mit der Idee spielte oder den ich jetzt auf selbige bringe, dem kann ich Susanne Beckmann wirklich nur ans Herz legen!
Einfach anmailen oder anrufen, sie ist so herzlich und verständnisvoll!

Susanne, ich weiß, Du klickst hier rein, ich danke Dir noch einmal für Deine wundervolle Arbeit und den lieben Kontakt!
Ich bin mir sicher, wir werden uns noch mal "wiedersehen", zu einem späteren Zeitpunkt und die erste Freundin, hat mir am Wochenende mitgeteilt, dass sie auch unbedingt ein Schmuckstück "braucht"!


Über eine Spende konnte sich dank meiner Bestellung auch die Maine Coon Hilfe freuen!
Susanne hat vor Weihnachten die Aktion "Fellperlen statt Böller" ins Leben gerufen und so spendete Susanne 20% des Gesamtbetrags meiner Rechnung an eine Tierschutzorganisation meiner Wahl.
Baba kam damals über den mallorquinischen Tierschutz zu uns, seine Pflegestelle in Deutschland ist leider verstorben.

Imri fanden wir über die Maine Coon Hilfe, so war es für mich nahe liegend, dass der Betrag dorthin gehen soll!

Solltet Ihr Fragen haben, stellt sie gerne in den Kommentaren, ich antworte dort in der Regel auch oder auch gerne per Mail!

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee und zudem auch noch wirklich schöne Schmuckstücke. Kann deine Gedanken gut nachvollziehen. So habe ich ja auch ausgefallen Schnurrhaare schon in einem Foto bzw. Foto mit Rahmen "mitverarbeitet" und auch den gezogenen Zähnchen einen Anhänger gebastelt. Ich finde solche Erinnerungen immer schön, auch wenn man dann doch ein wenig traurig wird. Geht mir immer so bei der "Casa Gatto" die ich nicht "abgerissen" habe. Immer traurig wenn ich daran denke wie sich meine Aussenmiezen dort wohlgefühlt haben.

    Werde dann gleich auch mal ein wenig stöbern gehen und wünsche dir vorher noch einen schönen Wochenstart.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann verstehen, dass Du die Casa noch hast, mir würde es ähnlich gehen.
      Zähnchen hab ich leider auch nicht, obwohl ich so aufgepasst habe, als der kleine Sonnenschein im Zahnwechsel war.

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,

    ich bin diesen Erinnerungsstücken auch schon im Netz begegnet. Diese Engelsflüsterer hier sind wahre Schmuckstücke und eine ganz zauberhafte Idee. Und wenn Du damit obendrein noch die Maine-Coon-Hilfe unterstützen konnst - super!

    Liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die können auch jeden Euro gebrauchen, wie leider jede Tierschutzorganisation

      Löschen
  3. Deine Katzen sind einfach wunderschöne Tiere und ich selbst mag die Maine Coons ja auch so gerne.

    Eine schöne Idee mit den Anhängern und jetzt hast du deine Schmusetiger immer bei dir. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die "Hunde" unter den Katzen sind auch wirklich eine tolle Rasse

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea,

    mir gefällt die Idee, Engelsflüsterer mit Katzenhaaren zu füllen, sehr gut!
    Den Link habe ich flugs abgespeichert.

    Danke fürs Teilen!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    eine schöne, eine verständliche Idee! Das gefällt mir gut! Wir, das heißt ich behielt einen Haarstrang von unserem Chow-Chow, der vor über 14 Jahren über die benannte Regenbogenbrücke lief. Wir sprechen immer noch von ihm...
    ...ich glaube, das können wirklich nur Tierbesitzer verstehen, die eine familiäre Bindung mit dem geliebten Tier unterhalten. Für alle anderen mag es vielleicht befremdlich wirken.

    Die Aktion "Fellperlen statt Böller" kann ich nur begrüßen. Wir bleiben Silvester zu Hause, um unsere beiden Lieblinge zu trösten, die sich zitternd wegen der unmäßigen Knallerei elendig fürchten!!! Dankeschön für den wertvollen Tipp!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es liebe Heidrun. Tierbesitzer für die ist vieles nicht "skurill", aber nun gut, ich weiß, dass ich anders bin als andere - und das ist gut so :-)

      Löschen
  6. Die Anhänger sind ja eine wunderbare Erinnerung - auch an Deine noch bei Dir lebenden Katzen. :-) So kannst Du sie immer bei Dir tragen. Auch dass Du die Main-Coon-Hilfe damit unterstützt, ist super. Eine fantastische Idee...
    Viele liebe Grüße,
    Jaelle Katz

    AntwortenLöschen
  7. Für alle Tierbesitzer sicher das ideale Andenken an die treuen Begleiter und dazu noch die Unterstützung der Main-Coon-Hilfe, einfach empfehlenswert.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. eine gute Sache und SCHÖN sind dieser Anhänger auch..die erste Version gefällt mir mehr..eben Geschmacksache
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mag sie beide, das Medaillon mehr zum Anschauen, den Engelsflüsterer habe ich noch nicht wieder abgelegt (außer zum Duschen)

      Löschen
  9. "die "Hunde" unter den Katzen" - der Ausdruck gefällt mir gut! :-) Ich hab ja zwei "Maine-Coon-Neffen", die wirken von der Größe her schon wie Hunde...

    Die Schmuckstücke gefallen mir auch gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und sie laufen Dir auch ständig wie Hunde nach :-)

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!