Dienstag, 2. Februar 2016

[Projekt] Glockentürme

Heute entführe ich Euch nach Kitzbühel. Ein kleiner Abstecher gehört für uns hin und wieder dazu, wenn wir in Tirol Urlaub machen.
Aber, wie auch dieses Mal, sind wir sehr schnell wieder weg. Vermutlich haben wir die wahre Schönheit Kitzbühels noch nicht erkannt!?
(Es gibt einen ganz tollen Wildpark (klick) in der Nähe, da sind wir schon mehrmals gewesen).


Rechts seht Ihr die Liebfrauenkirche, sie befindet sich im alten Friedhof, unmittelbar zur neueren Stadtpfarrkirche St. Andreas.


Leider waren beide Kirchen geschlossen, deshalb kann ich Euch keine Fotos vom wunderschönen Innenausbau zeigen.


Kommentare:

  1. Eine wirklich gelungene Aufnahme der beiden Glockentürme!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Wir waren früher, als ich ein Kind war, auch immer in Tirol, aber das kenne ich noch nicht.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  3. Servus Andrea,
    sehr schön - herbe Turmbilder!!! - Und eine Grabstätte, die aufzeigt, dass hier an einen verdienten Menschen sichtbar gedacht wird.
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Musste ich doch echt überlegen ob ich schon mal in Kitzbühl gewesen bin...kann ich nicht sagen, aber die Türme gefällt mir jedenfalls. Mit nicht reinkommen kenne ich ja leider nur zu gut, aber auch immer verständlich bei dem was heute so passiert. Selbst bei Kirchen ist ja schon kein Respekt mehr vorhanden :-( Ungewöhnlich das Grab, so habe ich eine Ehrung noch nie gesehen.

    Danke dir liebe Andrea dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr darüber.

    Herzlichste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich ist es in Tibet völlig normal, ich fand es auch eher ungewöhnlich

      Löschen
  5. Liebe Andrea,

    toll das du uns Glockentürme aus Kitzbühel mitgebracht hast. In Tirol waren wir schon einmal, aber sehr kurz.

    Das geschmückte Grab ist ja interessant, so etwas habe ich noch nie gesehen.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Das geschmückte Grab sieht wirklich sehr außergewöhnlich aus, da würde mich die Bedeutung mal interessieren.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe einen kleinen Nachtrag geschrieben

      Löschen
  7. Du hast die Türme tol erwischt - ich kann mich nur noch dunkel an Kitzbühel erinnern, gerne würde ich mal im Winter dorthin reisen im Winter zum Skifahren. Irgendwie hat das aber noch nie geklappt.

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt tatsächlich im Zielgebiet der Streif einen Golfplatz, aber ehrlich, da ist es soo steil, da brauch ich weder mit den Skiern noch mit nem Golfball hin :-)

      Aber die Gegend um Kitzbühel hat wirklich tolle Ecken.

      LG
      Andrea

      Löschen
  8. ich finde deine Bilder sehr schön. Die Farben wirken so weich und irgendwie plastisch.
    So ein Grab habe ich auch noch nicht gesehen. Sieht aus also ob dort Gebetsfahnen aufgehängt wurden ... ?
    Als Kind war ich schon mal in Kitzbühl. Wir haben früher gerne in Elmau Urlaub gemacht. Aber damals habe ich noch nicht auf Kirchtürme geachtet ;-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich stelle fest, ich habe auch jetzt viel zu wenig Kirchtürme die ich beachtet habe, auf jeden Fall sind kaum welche auf meiner Festplatte!
      Das werde ich auf jeden Fall ÄNDERN!

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!