Dienstag, 8. März 2016

[yummy] Apfelkuchen mit Mandelguss

Auch am letzten Wochenende gab es Kuchen bei uns!
Ich entwickle mich noch zur Backfee, wenn das hier so weitergeht :-)

Dieser Apfelkuchen hat Potenzial zum Lieblingskuchen!



Ich habe mich fast komplett an das Originalrezept (klick) gehalten, nur den Guss habe ich verändert. 

Zutaten für eine 26er Form:

Teig:
  • 200g Mehl
  • 1 Ei
  • 70g Zucker
  • 100g Butter (kalt)
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 gestr. TL Backpulver
  • Vanillezucker
Belag:
  • 5 Äpfel (ich bevorzuge Boskop)
Guss:
  • 100g Butter (flüssig)
  • 100g Zucker
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Calvados
  • 3 gestr. EL Mehl
  • 100g Mandelblättchen

Zubereitung:
Für den Teig alle Zutaten zügig mit einander verkneten und kalt stellen.
Äpfel in Würfel schneiden.
Die Form ausfetten, mehlen und den Teig hineingeben und an den Rändern hochziehen.
Die Äpfel darauf verteilen.

Für den Guss, den Zucker in der flüssigen Butter lösen, restl. Zutaten zufügen und auf die Äpfel verteilen.

Bei 180°C (Ober- / Unterhitze) ca. 45 Minuten backen.



Ich kann ihn mir auch sehr gut mit Birnen und gehobelten Nüssen vorstellen oder mit Mango und Krokant...



Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    da bekommt man wirklich Lust auf Kuchen,
    Apfelkuchen geht immer.
    Schaut wirklich sehr gelungen aus.
    Lg Sadie, die nicht gerne bäckt, aber gene isst.

    AntwortenLöschen
  2. Lecker Kuchen! Mit Sahne! :-)))
    Meine Tochter hat heute frei und macht Schneckennudeln, ich freu mich so!
    Viele liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Andrea,
    hmm lecker, da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen...
    Backen macht Spaß und Kuchen ist verdammt lecker, aber pass auf Deine Hüftringe auf ;-))

    Ich komme später noch mal wieder und hole mir das Stück Kuchen ab ;-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    das ist ja süße Versuchung pur. Das Rezept klingt einfach und schnell. Das werde ich ausprobieren. Vielen Dank.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Die Zutaten...sehr lecker, viele Kalorien, aber der schmeckt garantiert himmlisch.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  6. Superlecker schaut er aus, bin zwar kein Kuchenfan aber so ein Apfelkuchen geht immer^^ Boa, da könnte ich jetzt sogar drauf, der Kaffee steht nämlich schon neben mir ;-)

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie lecker - ich glaube, diesen Kuchen habe ich irgendwann auch schon mal gemacht. Kommt mir jedenfalls irgendwie bekannt vor. ;-) Lasst ihn Euch schmecken!

    Viele liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Mmmhh sieht der lecker aus hätte ich jetzt richtig Lust drauf :-) ich liebe Apfelkuchen.

    LG Soni

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!