Montag, 25. Juli 2016

[Gedankensplitter] Wochenrückblich #29/2016

|Gesehen| Videos bei Youtube von Pavel Kaplun (klick) und Benjamin Jaworsyi (klick)

|Gelesen| Reviews zu Systemkameras

|Gehört| zu viele Nachrichten mit Schreckensmeldungen, die nicht aufzuhören scheinen

|Getan| mich mit einem alten Kumpel getroffen, ist viel zu lang her, das letzte Treffen

|Gegessen| Matjes mit Bratkartoffeln, so yummy

|Getrunken| das ein oder andere Weizen alkoholfrei

|Gedacht| URLAUB

|Gefreut| über schöne Abende mit unterschiedlichen Freunden

|Gelacht| über mein Pinterest-Fundstück der Woche 
 :
(via Pinterest: klick)

|Geärgert| (ich glaub, ich streiche diesen Punkt ab dem nächsten Gedankenfüller ;-) )

|Gekauft| tatsächlich noch eine neue Kamera, ich hatte selber nicht mehr geglaubt,
dass ich mich noch entscheiden werde

|Geklickt| Kamera-Reviews, Kamera-Videos, Preislisten, Bewertungen ....

Kommentare:

  1. Man sollte sich wirklich nicht immer ärgern müssen, geht mir aber auch oft so, sinnloserweise, weil ich die entsprechenden Menschen eh nicht ändern kann.
    Viel Spaß mit der neuen Kamera!
    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oftmals ärgere ich mich noch mehr über mich selbst, dass man wieder auf irgendwas angesprungen ist - völlig unnötig halt.

      LG
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    ich bin auch dabei, meinen Fokus noch mehr auf positive Ereignisse zu lenken als früher. Es passiert so viel Schreckliches...
    Viele liebe Grüße, Synnöve
    P.S. Welche Kamera ist es denn geworden ?

    AntwortenLöschen
  3. Ich sagte gestern noch beim Sport, man steht abends auf und morgens ist schon wieder was geschehen. Diesmal zwar nicht in Deutschland, dafür der nächste Amoklauf in Japan...

    Du fragst nach der Kamera - ich habe den Umstieg von DSLR auf Systemkamera gewagt.
    Aufgrund der ständigen OPs und Krankheiten an meinem Arm, brauchte ich einfach etwas leichteres.
    Na ja, durch das gute Objektiv ist es leider doch noch etwas schwerer als gedacht, aber immerhin wiegt jetzt Kamera + Objektiv so viel, wie vorher nur das Objektiv.
    Damit habe ich auch den Umstieg von Canon auf Olympus gemacht und ich glaube, ich habe eine Eierlegene Wollmilchsau gekauft ;-) es ist eine OMD-E-M5 Mark II

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!