Samstag, 13. August 2016

[ZiB] noch einmal Sagrada Familia

An diesem Wochenende zeige ich Euch noch einmal Fotos von der Sagrada Familia. 



Wer meinen Beitrag am Montag verpasst hat, kann sich hier noch einmal die Fotos ansehen (klick).

Solltet Ihr irgendwann einen Besuch der Sagrada einplanen, bucht Euch vorher ein Ticket (z. B. klick) oder noch besser eine Führung (wir haben diese deutsche Führung gemacht, klick)! Ihr steht sonst stundenlang an um in die Kirche zu kommen.
Natürlich muss jeder für sich entscheiden, lohnt sich der Mehrpreis von knapp 15€ für eine Führung!?
Für uns hat es sich auf jeden Fall gelohnt, man ist sowieso erschlagen von der Pracht und wenn auch nicht alles "hängen" bleibt, so behält man das Wichtigste.



***
geteilt mit:
Novas Projekt "Zitat im Bild"

Kommentare:

  1. Also das lohnt sich bestimmt und würde ich wohl auch machen. Denke mal da braucht man wirklich noch Zeit danach um alles verarbeiten zu können^^

    Ein klasse Tipp und vor allem auch ein tolles ZiB. Toll wie du die Worte mit dem Bild zu einer Einheit gebracht hast. Danke dir vielmals dafür.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Servus Andrea,
    Ein zutreffendes Zitat - allerdings finde ich, dass die "Kirche" Gott zu sehr in "ihren vier Wänden gefangen" hält ;-(((
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Beeindruckende Fotos zeigst Du uns von dieser Basilika. Was für ein Aufwand seit Jahrhunderten und sie ist immer noch nicht fertig!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  4. So eine Führung lohnt sich immer und vielleicht entdeckt der ein oder andere in einer halbwegs ruhigen Ecke auch Gott in diesen Wänden. Schönes ZiB.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea!
    Deine Bilder sind wunderschön, nur das Zitat ist für "mich" so nicht richtig, denn Gott ist für mich in der Natur, da und eigentlich "nur" da, ist das göttliche.
    Aber jeder empfindet es eben anders.

    Deine Begeisterung für die Sagrada Familia, die teile ich absolut. Ich war ganz enthusiastisch über dieses Innere, die wunderschönen Fenster in ihren Spektralfarben, die Größe usw. usw.
    Allerdings habe ich sie mir schon ein wenig vollendeter vorgestellt.....;-)
    Aber das wird schon noch.

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  6. Ob ich Gott dort entdecke, bezweifle ich.
    Doch ich bewundere Baumeister und Künstler, die solche Bauwerke erschaffen und gestaltet haben. Denn auch das ist eine Gottesgabe.
    Schönen Gruß und einen schönen Sonntag,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Mit so einer Führung ist es bestimmt noch interessanter. Aber auch so ist das ganz bestimmt wunderschön, wenn man so still und mit viel Zeit sich alles ansehen kann.
    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Ein wertvoller Tipp, liebe Andrea und Dein eindrucksvolles Bild beweist vorzüglich, dass es sich so oder so lohnt diese Kirche zu besuchen. Das Sprichwort, so typisch für den Kirchgänger fordert mich heraus... Meine Haltung ist von jeher eher die, dass sich ein göttliches Wesen überall in der Natur, der Tier- und Pflanzenwelt auf unserer blauen Erde finden lässt.

    Deinen Montagspost lese ich mir jetzt schnell noch durch...
    ...und sende sonnige Grüße zum Sonntag, Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    ich finde es schön, dass du diesen Spruch und das Foto gewählt hast!!
    Die Kirche ist auf jeden Fall ein Ort, wo man Gott spüren kann....
    Ich glaube jeder muss da seinen eigenen Weg und Zugang finden...
    Aber wirklich ein schöner guter Gedanke!!!
    Alles Liebe dir und Dank für deine treuen Besuche bei mir,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!