Freitag, 30. September 2016

[ZiB] heute schon am Freitag



geteilt mit Novas Projekt
Zitat im Bild


***




Kommentare:

  1. Das ist auch wirklich schlimm mit dem Krebs. Fast nur noch sterben die Menschen an Krebs, so kommt es mir vor. :-(
    Herbst liebe ich auch sehr.
    Gute Besserung weiterhin dem Arm!
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    schön das es Dir mit Deinem Arm besser geht und Du schon wieder klatschen kannst.
    Aber geh es trotzdem langsam an, nicht das Du Dich auf Arbeit übernimmst ;-)
    Dein Zitat finde ich Klasse, ich nenne es mal Frustshoppen, aber sowas können (glaub ich) nur Frauen *gg*
    Ich finde es so furchtbar, überall hört man der oder die hat Krebs oder ist daran gestorben. Das ist sehr Beängstigend und ich hab das Gefühl es hat in diesem Jahr sehr zugenommen.

    Trotzdem wünsche ich Dir ein wundervollen Wochenende, mit vielen kleinen sonnigen Momenten.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, leider - das beobachten wir auch mit großer Sorge. Liebe Andrea, ich freue mich für Dich, dass es Dir stetig besser geht. Ich kann Dir in etwa nachempfinden.

    Das mit dem Shopping ist so eine Sache, ich muss insgeheim grinsen. Zwischendurch ein Verwöhn-mich-selbst-Teil... Ja, das muss wohl sein, ansonsten bin ich eher zu faul durch die Läden zu laufen.

    Für Dich, weiterhin gute Genesung!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Annchen.........
    Ich freu mich mit dir, das es dir schon viel besser geht!
    MUSST du denn schon wieder Arbeiten??? Manno...
    Ich bin noch zu faul, für die Herbstdeko. Kommt Lust, kommt Deko :-)
    Da hast du dir ja schöne Dinge fürs WE vorgenommen! Ich drückt dir beide Daumen das du ein paar wunderschöne Momente erlebst!
    Lass dich aus der Ferne mal drücken...
    Deine Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Britta, führt kein Weg dran vorbei - ich bin Ende der Woche auf einem Kongress in München.

      Löschen
  5. Liebe Andrea!
    Fein, dass es Dir und Deinem Arm schon besser geht und Du die erfreulichen Seiten des Leben schon wieder genießen kannst.

    Immer wieder hört oder liest man von Menschen, die Krebs bekommen haben, oder gerade operiert wurden etc. Solange sie Dir namentlich nicht bekannt sind, ist es ein "Fall". Das ändert sich aber schlagartig, sobald es Menschen in Deinem Umfeld sind. Bedauernswert sind sie alle und irgendwie leidet man mit.
    So lange wird schon nach Ursachen und Heilungsmöglichkeiten gesucht und viele konnten ja auch schon gerettet werden, aber jeder Fall ist einer zu viel.
    Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du niemals davon betroffen bist.

    Die positiven Ablenkungsmanöver für alle Unannehmlichkeiten sind die besten --> shoppen!
    Dein Zitat im Bild finde ich sehr originell und ich werd's mir sehr gut merken. Man weiß ja nie *gg*
    Liebe Grüße und viele lustige Erlebnisse am Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  6. Freue mich auch zu lesen das es deinem Arm besser geht. Ob es dann schon nächste Woche wirklich losgehen kann, huiii...Hoffe mal du ziehst die Reißleine falls dem nicht so ist^^

    Ja, Krebs ist schon eine mehr als fiese Krankheit, und auch schon in jungen Jahren sozusagen vorbelastet gewesen war ich aber um so mehr erstaunt wieviele Vorsorgeuntersuchungen bezahlt werden mussten. Tja, so nach dem Motto: mit Medi lässt sich halt mehr verdienen :-(( Habe auch meine eigene Theorie was den Fortschritt der Heilung von solchen Krankheiten angeht.

    ups...wie schafft man nun den Übergang: Ach, gut dass du das ZiB zuerst gezeigt hast. So habe ich gleich losgelacht. Ein echt genialer Spruch und kreative Geschäftsidee mit dem Aufsteller. Danke dir vielmals dafür. Freue mich wieder sehr darüber.

    Wünsche dir nun noch ein schönes Wochenende, pass auf dich auf, gell.

    Herliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Krebs..immer ein Dämpfer fürs Gemüt Andrea..ich habe es erlebt wie schlimm so ein Leben MIT und ohne Hoffnung ist..
    ALLES GUTE mit einem LG zum Wochenende..
    Schild klasse Idee

    AntwortenLöschen
  8. Leider hat man gegen Krebs noch kein Wundermittel bekommen und es kann jeden erwischen. Dankbar muss man sein , wenn man nur kleine Wehwehchen hat.
    Es gibt allerdings heute auch schon gute Mittel und Brustkrebs muss kein Todesurteil sein. Das Problem ist ,es rechtzeitig entdecken zu können.
    Dein Arm wird schon beweglicher, es geht aufwärts, das ist doch schön und absehbar.
    Herzliche Herbstgrüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Ich freue mich für dich, dass dein Arm langsam Fortschritte macht, aber sei umsichtig auf der Arbeit denn gesundheit ist ein wertvolles Gut nicht nur in Bezug auf Krebs.
    Nachdem ich das Buch Mythos Krebsvorsorge gelesen hatte, bin ich nie wieder hin. Ich werde auch keiner Chemo oder Bestrahlung zustimmen, diese Qualen werde ich mir nicht antun, denn ich musste sie bei meinen Eltern mitansehen. Die Krankheit an sich ist schon schlimm aber die Behandlung macht alles noch schlimmer. Sterben werde ich irgendwann sowieso und wenn es nach den Ärzten und ihren Diagnosen ginge (Uniklinik) dann wäre ich bereits 20 Jahre tot und hätte auch nie Kinder bekommen können. Aber die Entscheidungen muss jeder für sich selber treffen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    erst mal gute Besserung und alles Gute. Mit Chemo und der ganzen Sache, ich sehe es wie Arti, aber ich bin auch gesund und wie es aussieht, wenn ich tatsächlich an Krebs erkranken würde, ich weiß es nicht, wie es dann aussehen würde.

    Aber ich bin nun 67 Jahre alt. Ich lebe wenn ich so alt werde, wie meine Großmutter und Mutter noch 20 Jahre und falls ich Krebs bekommen sollte, dann muß man halt weitersehen.

    Ich habe alles im reinen und kann getrost gehen. Aber noch will ich das natürlich nicht.

    Jaa Shoppen, hilft manchmal tatsächlich, aber oft ist ein Frustkauf auch nicht so gut.

    Dir nochmals alles Gute und einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    ich freue mich, dass es deinem Arm wieder besser geht jippiiiiiii!!!!!!!!
    Dein ZiB ist eine Wonne, hat mich so angesprochen überhaupt schon ohne den Text gelesen zu haben....
    der Text ist echt gut, schlau gemacht ihn vor den Laden zu stellen grins****
    Ich kenne das was du schreibst in anderen Zusammenhängen und kann gut mit dir mitfühlen,
    bald wirst du diese Zeit geschafft haben, du hältst dich ja so wacker!!!!!
    Ich hoffe dein Arbeitsstart ist mit deinem Arzt abgesprochen......
    Alles Gute und wenn du merkst es geht noch nicht, sprich nochmal vor, dass nicht wieder was kaputt gemacht wird...Man denkt gar nicht, was alles geht wenn es gehen muss auch ohne uns...
    Deswegen tue was gut ist für dich, es hängt ja viel ab dass dein Arm jetzt richtig ausheilt und du in Zukunft ohne Probleme arbeiten kannst!!!
    Freut und Leid sind bekanntlich nah beieinander, dem ist wirklich so....
    Es ist ganz traurig, wie viele Frauen gerade mit der Diagnose Brustkrebs und seine Folgen zu kämpfen haben oder überhaupt wie oft es diese Diagnose in unserer Zeit nun gibt...
    Ich kann mit dir fühlen um vieles wissend was dieses Thema Krebs ausmacht....
    Alles alles Gute für die Menschen die dir nahe sind und mögen sie beschützt sein....

    Viele liebe Erntedankgrüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,

    eine tolle Therapie die sicherlich ab und zu hilfreich sein kann. ;-)

    Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung. Habe es nicht mitbekommen vorher. Ich kann deine Gedanken durchaus nachvollziehen bezüglich des "Jammerns" wegen eines Armes. Doch sei nicht allzu streng zu dir selbst, denn egal was man grade selbst hat es steht eben im Fokus und kann Schmerzen verursachen. Kein Schmerz ist nichts.
    Ich habe autoimmune Krankheiten, die man heutzutage mehr oder weniger in den Griff bekommt. Ich bin dankbar darüber nur dies zu "tragen" und freue mich umso bewusster an alles was mir das Leben schenkt.
    Die Kraft die ich so aufbaue, kann ein Licht für jemanden sein dem es nicht besonders gut geht...mehr kann man ja meist nicht tun...leider.

    Alles Liebe für dich.
    Julia

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!