Sonntag, 9. Oktober 2016

Müde bin ich, geh zur Ruh

Die erste Arbeitswoche liegt hinter mir, natürlich hattet Ihr recht, Schonung ist passé, sobald man wieder in die Arbeitswelt eintaucht.

Die letzten zwei Tage war ich auf einer Tagung in München, so interessant es auch ist, aber es ist soo anstrengend!

Freitag startete der ICE um 5.30h, 20 Minuten später standen wir vor Köln und unser Anschlusszug fuhr ohne uns.
Mit der S-Bahn nach Köln-Deutz und dort 1 Stunde auf den nächsten ICE gewartet.
Als wir um 11 in München ankamen, war der erste Workshop schon ohne uns gestartet.
Außerdem war ich durchgefroren, die Deutsche Bahn war wohl froh, dass bei 8°C Außentemperatur die Klimaanlage einwandfrei funktionierten.


Gestern Nachmittag ging es zurück, diesmal ohne Vorkommnisse. 
Leider hatte ich überhaupt keine Zeit, München zu genießen.
Außer Bahnhof, Hotel, TU München und dem "Franziskaner" habe ich nichts, aber auch gar nichts gesehen ...



Muss ich unbedingt noch mal nachholen, ich bin gute 25 Jahre nicht mehr in München gewesen, dabei ist es dort so schön....




Kommentare:

  1. Oh, das ist ja doof gelaufen. Die Bahn ... Schade, daß du keine Zeit für München hattest. Ich war auch nur selten mal dort, vielleicht zwei Mal überhaupt in der Stadt, dabei ist es mit dem Auto vielleicht gute zwei Stunden oder etwas länger von uns weg.
    Liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  2. wir haben vor ein paar jahren den Münchener Christkindlmarkt und ein wenig die Stadt angesehen...waren da schon restlos begeistert wie schön München doch ist...
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  3. Habe letzte Woche an dich gedacht und die Daumen gedrückt dass es dir gesundheitlich soweit gut geht.

    Nun dann noch so eine tolle Anfahrt, na, tolle Wurst. Das ärgert ja doch schon. Lässt sich denken dass du müde warst, und ich hoffe du konntest dich dann gestern noch etwas erholen.

    Wünsche dir jedenfalls einen schönen sowie stressfreien Wochenbeginn und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. eingetaucht in's normale Leben..glaube gerne es war SEHR anstrengend in München
    mit einem LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. Tja wenn man mit der Bahn fährt, kann man was erleben.
    Und wenn Du mal wieder in München bist, dann melde Dich bei mir, ich hab nur eine Dreiviertelstunde nach München.

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich auch ein wenig geärgert, dass ich nicht noch den Sonntag da geblieben bin, beim nächsten Mal.

      LG
      Annchen

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!