Sonntag, 1. Januar 2017

Neujahr

HAPPY NEW YEAR!

Da ist es also, das neue Jahr!
Vorsätze?
Gibt es seit einigen Jahren bei mir immer weniger, zumindest nicht die typischen, wie:
- rauchen aufgeben (noch nie geraucht)
- mehr Sport treiben (so viel wie nötig ist um den Rücken in Schuss zu halten)

Eher:
- mehr auf mich achten 
- auch mal "nein" sagen

Ich wünsche Euch, dass sich alle Eure Wünsche und Träume in 2017 erfüllen mögen!
Bleibt gesund ... 

***


Unermüdlich sammelt unsere liebe Nova auch in 2017 weitere "T"üren und "T"ore.

Ich befinde mich noch einem Bloggerloch und versuche mich langsam herauszuziehen.. schauen wir mal, ob es klappt oder mich das Leben 2.0 gleich wieder einholt, wenn morgen mein Urlaub zu Ende ist.




Ich weiß gar nicht, ob ich Euch an diesen Ort irgendwann in den letzten Jahren schon einmal mitgenommen habe?
Den Rest zur Türe zeig ich Euch in der kommenden Woche (da setz ich mich doch gleich mal unter "Bloggerdruck" ;-) )

***
geteilt mit Novas Projekt


Kommentare:

  1. Liebe Andrea, danke schön für Deine guten Wünsche und auch Dir ein schönes, gesundes 2017. Vorsätze gibt`s bei mir schon lange nicht mehr... wenn ich etwas ändern möchte tue ich es gleich und warte nicht bis zum Jahresanfang. Das war früher immer zum Scheitern verurteilt. Das „Klick" im Hirn warten auch nicht auf den ersten Januar...

    Alles alles Liebe und Gute,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. ...mutig aufgemacht die geheimnisvolle Türe in die erste Woche des neuen Jahres - schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Wenn sich eine Türe schließt, öffnet sich die nächste... so heißt es zumindest. Freilich die Klinke sollten wir hinunter drücken, sonst wird das nix. 😉

    Hab' ein Jahr voller Entdeckungen, voller spannender Türen vor Dir! Und ein Feuerwerk der guten Dinge
    wünscht Dir von Herzen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    auch mal "nein" sagen und auf sich achten sind wunderbare Vorsätze für das neue Jahr. Ich wünsche dir, dass alle deine Vorgaben für 2017 in Erfüllung gehen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Ja, einfach mal nein sagen ,das ist schon eine Leistung, aber bitte nicht unter Bloggerdruck setzen. Ich kenne diese schöne Tür noch nicht, herzliche Grüße ins neue Jahr, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Mögen sich deine Wünsche erfüllen bzw. du sie dir immer vor Augen halten. Auf sich achten sowie auch mal nein sagen sind so wichtig. Allerdings stimme ich auch Klärchen zu, du solltest dich nie unter Druck setzen. Da verliert man nämlich schneller die Lust...somit locker angehen. Wir laufen dir nicht weg.

    Danke dir vielmals für dein schönes T, eine Tür die schon besonders auf mich wirkt und ich bin schon gespannt was du noch alles zeigen wirst.

    Tolle erste Januarwoche und ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Gute Vorsätze habe ich auch nicht mehr, weil ich sie auf Knopfdruck eh nicht umsetze. Ich kann nur etwas an mir verändern, wenn die Zeit dafür reif ist, und dann klappt das auch, allerdings dauert bei mir immer alles sehr lange ... :-)
    Ich wünsche dir einen guten Start in den Alltag!
    Liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche dir ein frohes und gesundes neues Jahr, liebe Andrea. Möge es dir all das bescheren, was du dir selbst von ihm wünschst. :-)

    Alles Liebe für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    auch ich wünsche Dir ein gutes, gesundes und frohes Neues Jahr 2017!
    Deine Vorsätze sind gut, sehr gut für Dich. Rs wäre gut, wenn Du sie im neuen Jahr ab und an mal beherzigst.
    Die Tür sieht interessant aus und macht mich neugierig, wozu sie gehört, was dahinter verborgen ist. Ich bin gespannt auf Deinen nächsten Beitrag.
    Liebe Grüße und guten Wochenstart
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea, gilt der Wunsch zum Jahreswechsel auch noch am 4. Jänner?
    Also schnell, bevor der Tag um ist:
    Alles, alles Gute, Gesundheit, Zufriedenheit und nur ja keine guten Vorsätze, denn die bedeuten unweigerlich Stress, wenn sie nicht umgesetzt werden.
    Muss man sich noch beweisen? Nein, sage ich mal - die eigenen Vorstellungen anpeilen und hin und wieder "den lieben Gott einen guten Mann sein lassen" (Vorsicht ich bin Atheistin!) *gg*

    Sehr herzliche Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  11. Dir und deinen Lieben wünsche ich auch alles Gute für 2017 und vor allem Gesundheit.
    Auf sich achten, mal nein sagen und auch an sich denken sind wichtig. Das setze ich seit letztem Jahr immer mehr um. Im Büro werde ich schon mal komisch angeschaut, auch weil ich nicht alles an mich ran lassen (weshalb soll ich mich über etwas ärgern, wenn es sich eh dadurch nicht ändern lässt). ;)

    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,

    bestimmt wird 2017 für dich besser werden als es 2016 gewesen ist - zumindest wünsche ich es dir von Herzen! Lass dich nicht unterkriegen und bewahre dir immer ein kleines Augenzwinkern, dann wird's schon laufen. Ab und zu mal ein "Nein" einstreuen ist sicher auch nicht verkehrt ;) Was ich dir jedoch ganz besonders wünsche, ist nicht enden wollende Zufriedenheit.

    Viele Knuddler und Krauler für deine Miezemäuse und dir

    alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Andrea,
    auch ich wünsche dir ein frohes und gesundes neues Jahr, lassen wir es ruhig und langsam angehen

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. langsam ..mir geht es im Moment auch so Andrea..
    mit eiem LG vom katerchen der ein tolles 2017 wünscht

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir Zeit für mich genommen hast!